Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Wien (dpa/IRIB) –  Eine bereits Mitte Februar für die Ostukraine vereinbarte Feuerpause soll zum Schuljahresbeginn am Dienstag, den 1. September in Kraft treten, sagte der OSZE-Vertreter in der Ukraine-Kontaktgruppe, Martin Sajdik, am Mittwoch.
Freigegeben in
Dienstag, 25 August 2015 16:06

5 Menschen in der Ostukraine getötet

Kiew (IRIB) – Bei den Gewaltausbrüchen in den vergangenen 24 Stunden in den separatistischen Gebieten in der Ostukraine sind vier ukrainische Soldaten und ein Zivilist getötet worden.
Freigegeben in
Berlin (IRNA) - Ein weiteres Mal haben der französische Präsident und die deutsche Bundeskanzlerin am Montga die Konfliktparteien in der Ost-Ukraine zur Einhaltung des Minsker Abkommens aufgerufen.
Freigegeben in
Kiew (IRIB News)- Bei Gefechten zwischen der ukrainischen Armee  und prorussischen Separatisten in der Ostukraine sind in den letzten 24 Stunden vier Soldaten getötet und 14 weitere Zivilisten verletzt worden.
Freigegeben in
Kiew (AFP/IRIB) - Der ukrainische Wirtschaftsminister Aivaras Abromavicius wird am 14. September an der Spitze einer Delegation zur Erkundung von Handelsmöglichkeiten den Iran besuchen.
Freigegeben in
Moskau/Kiew(IRIB)- Russland hat nach Angaben aus ukrainischen Militärkreisen mehr als 50 taudsend Soldaten in einer Grenzregion zur Ukraine stationiert.
Freigegeben in
Dienstag, 18 August 2015 08:49

Putin: Ausland hat Ukraine unter Kontrolle

Jalta (Mehr News/Sputnik News/IRIB) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat gesagt, dass die Fremdverwaltung erniedrigend sei für das ukrainische Volk.
Freigegeben in
Moskau (IRIB) – Laut dem Verteidigungsministerium der selbsternannten Volksrepublik Donezk sind   Wohngebiete  in der Ostukraine  unter Beschuss genommen worden, wobei es fünf Tote acht Verwundete gegeben hat.
Freigegeben in
Berlin (IRNA/Reuters) - Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat vor einer neuen Eskalation der Gewalt im ostukrainischen Konflikt gewarnt.
Freigegeben in
Donezk (euronews/IRIB)- In der Ostukraine ist es nahe der Stadt Donezk erneut zu Gefechten mit mehreren Toten gekommen.
Freigegeben in