Multimedia - Islam

Der Islam ist die weltweit am stärksten wachsende Religion

Washington (islamiq.de) - Nach einer Studie des renommierten amerikanischen Pew Research Centers bleibt der Islam über die kommenden Jahrzehnte die am stärksten wachsende Weltreligion.

Gratulation zum Geburtstag von Imam Bagher (a.s.)

Heute, am 1. Radschab nach dem islamischen Mondkalender, ist der Jahrestag der gesegneten Geburt von Imam Mohammad Bagher (a.s.) , dem fünften Imam aus der Nachkommenschaft des geehrten Propheten des Islam.  

„Der Schlüssel ist die Bildung“

Pop-Legende Yusuf im Interview: „Ich träume noch immer." Ein Interview von Christopher Weckwerth

Islamischer Lebensstil (39)

   Wir besprechen in diesem Teil weiter die Kriterien für die Wahl des geeigneten Ehepartners. Die Eheschließung ist ein wichtiger Entschluss und die Gründung einer Familie stellt in Anbetracht der menschlichen Natur (Fitra),

Einwandererfeindlichkeit wird zur Islamfeindlichkeit -

 Die Islamfeinde haben  begonnen im Westen organisiert  Islamophobie zu betreiben.  Eine Bewegung, die sich  patriotische Europäer gegen Islamisierung des Abendlandes  oder kurz Pegida nennt hat offen den Kampf gegen die Verbreitung des Islams in Europa …

Rede des IRH-Vorsitzenden vor dem Hessischen Landtag

Mündliche Anhörung im Hessischen Landtag zum Thema Islamismus/Salafismus  Rede des IRH-Vorsitzenden Ramazan Kuruyüz bei der mündlichen Anhörung

Stätte der Gottergebenen – ein Dorn im Auge einiger

In der Islamischen Republik Iran findet jährlich zur Verbreitung der hohen Kultur des Gebetsdienstes in einer der 31 Provinzhauptstädte ein Kongress für das Ritualgebet  statt.

Appell zum Nachdenken

Vor drei Monaten hat das Oberhaupt der Islamischen Revolution Irans, Ajatollah Khamenei sich mit einer Botschaft an die jungen Menschen im Westen gewandt.

Die besten Reiseziele für Muslime

Halal-Speisen und Gebetsräume sind wichtige Koordinaten für Muslime im Urlaub. Welche nicht-muslimischen Reiseziele sie als besonders freundlich empfanden, hat eine Studie untersucht. Deutschland landete auf einem eher niedrigen Rang.

Salawat auf Fatima Zahraa (ع)

    Oh Allah, sende deine Segnungen über Fatima und ihrem Vater und ihrem Mann und ihren Kindern und die Geheimnisse, die in ihr verborgen sind, welche nur in Deiner Kenntnis sind.

Die Würde des Menschen in den Augen Imam Chomeinis

Vor 36 Jahren sah das iranische Volk die Früchte seiner Revolution gegen das   Vasallenregimes der Pahlavies herannahen.

Die Getreuen Imam Husains (a) als Vorbild

   In diesem Beitrag wird über einige Attribute der Mitkämpfer Imam Husains (a) gesprochen, die den Helfern des erwarteten Weltenretters Imam Mahdi – Gott möge sein Erscheinen beschleunigen,  als Vorbild dienen können.

Der Lohn für gute Werke und Geduld am Fitr-Fest

  Das Fitr- Fest (bekannt als Zucker- oder Ramadanfest)  ist eines der schönsten Feste, denn an diesem Tag wird der Lohn für  einen Monat der Seelenläuterung vergeben. Dieses Fest bedeutet eine Wiedergeburt. 

Imam Alis (ع) Bittgebet für den Monat Scha'ban

Im Namen Gottes des Erbarmens, des Barmherzigen!

Die wichtigsten Punkte der Hadsch-Botschaft von 2014 des Revolutionsoberhauptes

In der diesjährigen Hadsch-Botschaft Ajatollah Khameneis an -Pilger zum Hause Gottes in Mekka hat dieser an die wichtigsten aktuellen Anliegen der Islamischen Welt erinnert, wie die Wachsamkeit gegenüber Spaltungsversuchen, die Unterstützung Palästinas und die Unterscheidung …

"Integrier‘ dich, aber lass dich möglichst nicht blicken"

Aktionsbündnis muslimischer Frauen in Deutschland (AFD) kommententiert das jüngste BAG-Urteil zum Kopftuchtragen in einem Evangelischen Krankenhaus

Eine liebgewonnene Gewohnheit und Verbindung!

Die Daseinswelt ist eine Summe von Verbindungen und diese werden in einer Zentrale miteinander verknüpft: 

Reinigung des Reichtums

Die Zakat ist Pflichtelement des Islam, dessen Bedingungen und ­Bedeutungen seit Längerem in Vergessenheit gerieten. Schaikh Habib ­Bewley erinnert an eine gefallene Säule unseres Dins

Gedenken an Hadhrat-e Zahra (a) in der Noruzzeit

Das diesjährige iranische Neujahrsfest fällt 1394 (2015) mit der Trauerzeit um die Tochter des Propheten, Hadhrat-e Fatima Zahra (a.) zusammen.  Gemäß dem religiösen Mondkalender jährt sich am 3. Dschamadi al Thani ihr Märtyrertod und weil …

Erinnerung an den Prophetengeburtstag: Wie Muslime in aller Welt ein besonderes Ereignis feiern

In den kommenden Tagen gedenkt die muslimische Welt der Geburt des Gesandten Allahs, Muhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, dem Siegel der Propheten.

Der Prophet Ibrahim in Mekka: ‘Id Al-Adha, der wichtigste islamische Feiertag, erinnert an grundlegende Bedeutungen

Im letzten Monat begingen wir den höchsten islamischen Feiertag - 'Id Al-Adha -, der in manchen Teilen der Umma auch als 'Id Al-Kabir bezeich­net wird.

Die Muslime grüßen Jesus und Maria (5)

In der Koransure 2 steht im Vers 285, dass Prophet Mohammad und die Muslime an alle Propheten glauben. Es heißt dort:

Imam Alis (a) Denken im Spiegel des Nahdsch-ul Balagha (13)

   In diesem Teil geht es um die Ansichten  Imam Alis über die   Aufgaben von Regierungsbeauftragten und ihre Beziehungen zu der Bevölkerung. Der Imam sagt: Wer die Grundsteuer einfordert ohne das Land zu kultivieren, ruiniert …

Imam Resa (a) gewidmet

Es ist der 30. Safar -  Auf der goldenen Kuppel des Mausoleums Imam Resa (a) weht wieder ein schwarzes Banner. Die Pilger zu Maschhad , Nordostiran, gedenken des Märtyrertodes dieses Heiligen. Sie  beten aus dem …

Imam Hasan (a) über seinen Friedensvertrag mit Muawiya

Wir trauern am 28. Safar sowohl um den Verlust des geehrten Propheten des Islams als auch wegen des Märtyrertodes  seines Enkelsohnes Imam Hasan (a).  Hiermit  wollen wir über eine Entscheidung, die  Imam Hasans (a) traf …

Islamischer Staat des Rahmatul lil Alamin

Es ist über 1400 Jahr her, dass Prophet Mohammad am 28. Safar  die Welt verlassen hat, aber die Erinnerung an diese großartige Persönlichkeit lässt  Hundertmillionen von  Herzen auf der Welt auch heute  noch schneller schlagen.

Teil 651: Sure Schuara (Dichter) Verse (151- 156)

Wir widmen uns  weiteren 6  Versen aus der Sure 26, Schuara und beginnen mit den Versen 151 und 152. In diesen beiden Versen heißt es:

Die Mütter der Märtyrer – Vorbild für Tapferkeit und Geduld

Die Religionen himmlischen Ursprungs stufen das Selbstopfer und den Märtyrertod hoch ein.

Zurzeit noch im Zug der Zeit (30)

  Der Prophet (s) hat Abu Dharr Al-Ghaffari wie folgt empfohlen: „Abu Dharr!Beim Investieren deines Lebens sei geiziger als beim Anlegen deines Geldes.“