Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Laut einer aktuellen Studie ist die ablehnung Haltung dem Islam und den Muslimen gegenüber keine Randerscheinungin Europa. Der Studie der Universität Bielefeld zu "antidemokratischen Mentalitäten" zufolge fühlen sich viele Europäer …
Die riesige Welle des Islamischen Erwachens, welche in einmaliger Form die Islamische Welt erfasst hat, ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie Menschen sich im Zorn erheben um gegen die Unterdrücker, …
Sayid Dschamaluddin Asadabadi, bekannt als Sayid Dschamaluddin Afghani, gilt als einer der bedeutenden Denker des Islam des 19. Jahrhunderts.
Seit langem ist die Kunst ein Weg zur Herstellung von Verbindungen zwischen den verschiedenen Kulturen der Menschheit gewesen. Aus der Sicht des Archäologie wird das, was von Hand des Menschen …
Sonntag, 13 März 2011 08:48

Islam, Ernährung und Gesundheit 1

Das menschliche Bedürfnis nach Nahrung ist eines des wichtigsten und lebensnotwendigen Verlangen im alltäglichen Leben, das den Menschen von Geburt an bis zu seinem Tod begleitet. Alle Lebewesen sind fürs …
Für die Beteiligung an der Islamkonferenz müssen jedoch praktikable Verbesserungsvorschläge berücksichtigt werden - Auch der Zentralrat der Juden kritisiert Friedrich scharf: "Lassen uns nicht instrumentalisieren" - Aiman Mazyek: "Muslime eine …
Freitag, 11 März 2011 13:07

Die Sunna verstehen

Etymologisch gesehen bedeutet das Wort „Sunna“ gewohnte Handlungsweise, Brauch, oder überlieferte Norm bzw. die Praxis des Propheten Muhammad (saw). Im religiösen Kontext bezeichnet der Begriff Sunna die Gesamtheit der zu …
Drei Erkenntnisse aus den Revolutionen in der arabischen Welt - Warum es für den Westen existentiell notwendig ist jetzt nicht wegzuschauen.
2. Kapitel: Notwendigkeit der Bekämpfung des Imperialismus Der Kampf gegen den Imperialismus -die Regierung in den USA repräsentieren heute den Imperialismus - gehört zum Wesen dieser Revolution und ist Teil …
Die koranische Bedeutung des Imperialismus besagt, dass eine Person oder eine Gruppe oder eine Bewegung sich über die anderen stellt, das Recht nicht akzeptiert und sich und seine Macht als …
Die muslimische Bevölkerung der Türkei hat Necmettin Erbakan, eines der bekannten Gesichter unter seinen Islamfreunden verloren.
Albanien ist ein Land mit westlichem Potential, ethnischen Wurzeln im Westen und westlicher Einstellung. Aber zugleich sind 70 Prozent der Bevölkerung Muslim. Europa ist nicht gegen den Islam in Albanien …
Freitag, 04 März 2011 12:24

Ablasshandel

Sexueller Missbrauch: Die katholische Kirche will sich von ihrer Verantwortung freikaufen – daran könnte die Bundesregierung vielleicht sogar ein Interesse haben.
Prophet Mohammad (Friede sei mit ihm) ist in der Lage gewesen, eine Modellgesellschaft, die in Medina fußte, auf der festen Grundlage universal anerkannter moralischer Prinzipien zu gründen.
Die Islamische Welt hat in den letzten Jahrhunderte eine Epoche des Schweigens erlebt, und in dieser Zeitspanne waren es die Imperialisten, die zu ihrem eigenen Vorteil für die Islamischen Länder …
Sonntag, 27 Februar 2011 20:47

So schlimm ist es gar nicht mit den Muslimen

FAZ-Feuilletonchef Patrick Bahners hat sich die «Panikmacher» vorgenommen. Darunter versteht er alle, die in der Einwanderung von Muslimen ein Problem sehen.
Einige hohe staatlichen Funktionsträger in Europa haben vor kurzem zugegeben, dass die multikulturelle Politik auf diesem Kontinent gescheitert ist. Bis vor kurzem haben die Westler noch die Multi-Kultur, die die …
Die Muslime bilden eine Gemeinschaft von 1,5 Milliarde Menschen und sie leben an den strategisch wichtigsten Punkten auf der Welt. Die Islamischen Länder verfügen über reiche Ressourcen wie Erdöl und …
Trotz Zustimmung zu einem Beitritt in die Europäische Union ist das Misstrauen gegenüber den Europäern in der türkischen Bevölkerung sehr groß. Um das Vertrauen in die Religion ist es dagegen …
Freitag, 25 Februar 2011 14:08

Versöhnung von Islam und Moderne

Tunesien nach der großen Revolution: Umgang mit dem sogenannten „politischen Islam“ und dem Anspruch eines „Islamischen Staates“