Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
  Der Sieg der Islamischen Revolution am 11.Februar 1979 löste regional und international  große Veränderungen  aus.
Das Studium der Verlagskataloge des Kopp-Verlags (November und Dezember) hat ergeben, dass der Kopp-Verlag in für uns bisher nie gekannter Weise übelste Volksverhetzung gegen über 1,5 Milliarden Muslime in der …
Die Tragödie von Mina und der Tod von beinahe 8000 Muslimen war sehr schmerzlich für die Islamische Welt. Viele Juristen und Bürger muslimischer Länder haben eine gerichtliche Untersuchung zu diesem …
   Der tragische Vorfall in Mina, nahe bei Mekka,  liegt nun schon mehr als 40 Tage zurück. Unterdessen ist das Schicksal einiger Hadsch-Pilger noch immer ungewiss.  Es starben über 7000 …
Ibn Katiba berichtet: Mu’awiya verfasste einen Brief an seinen Befehlshaber in Medina, Namens Sa’aid ibn al-‚As, der zu Bani Umayya gehörte. In ihm stand geschrieben:
   Am 19. Oktober 2015 suchten die iranischen Hadsch-Veranstalter Revolutionsoberhaupt Ajatollah Khamenei auf. Die Hadschtage 2015 haben traurige Erinnerungen für die Muslime hinterlassen.
    Der Präsident der Islamischen Republik Iran hat seine Ansprache vor dem 70. Generalversammlung der UNO in New mit dem Hinweis auf die tödliche Tragödie in den Heiligen Hadschgebieten  …
 Dakar, die Hauptstadt Senegals war Ende Juli Gastgeber einer internationalen Konferenz namens „Islam:  Religion des Friedens“.  Organisator war die Islamische Gemeinschaft Senegalese Association of Moroccan origin (Assom).
Dienstag, 04 August 2015 17:12

Menschenrechte im Islam

  Am Mittwoch, dem 5. August ist  der Tag der Islamischen Menschenrechte und Menschenwürde. An diesem Tag haben 1990  die Mitgliedsländer der OIC – damals noch Organisation der Islamischen Konferenz …
  Imam Ali (a) sagt über den Koran: „Der Koran ist der Frühling der Herzen und die Quellen des Wissens und nur durch ihn wird das Herz hell.“
Mittwoch, 06 Mai 2015 02:59

Appell zum Nachdenken (4)

  Ajatollah Khamenei hat in seinem offenen Brief an die jungen Menschen im Westen gesagt, dass die Hervorrufung von Hass und dunkler Angst vor dem Anderen  die Grundlage für den …
Dienstag, 21 April 2015 03:51

Appell zum Nachdenken (3)

Vor drei Monaten hat das Oberhaupt der Islamischen Revolution Irans, Ajatollah Khamenei sich mit einer Botschaft an die jungen Menschen im Westen gewandt.
 Sanktionen können als ungerechte Maßnahmen von mächtigen Ländern gegen andere Staaten aufgefasst werden. Die arroganten herrischen Regierungen des Westens können mit ihren Möglichkeiten Sanktionen verhängen, um Druck auf Entwicklungsländer auszuüben …
Donnerstag, 26 Februar 2015 03:54

Appell zum Nachdenken (2)

Wirl möchten einen  weiteren Ausschnitt aus dem offenen  Brief von Revolutionsoberhaupt Ajatollah Khamenei an die jungen Menschen im Westen besprechen, nämlich den über die Gründe der heftigen Angriffe auf den …
Montag, 23 Februar 2015 04:17

Himmelsbuch frei von Verfälschungen

Durch den Islam und die Beachtung seiner moralischen Regeln soll den Menschen zum Glück im Diesseits und Jenseits verholfen werden.
Freitag, 20 Februar 2015 18:41

Appell zum Nachdenken (1)

Nach Eskalation der Islamfeindschaft im Westen und den  Schmähungen gegen den Propheten (s) hat Revolutionsoberhaupt Ajatollah Khamenei die jungen Menschen im Westen zum freien Nachdenken und Nachforschen über den Islam …
Wie  in den Vorjahren wird die iranische Bevölkerung wieder am 11. Februar den Jahrestag des Sieges ihrer Revolution feiern, diesmal zum 36. Mal.
    Schon bei einem flüchtigen Blick auf die Weltgeschichte stellen wir fest, dass in vielen Gesellschaften die Frauen in irgendeiner Form unter Entbehrungen litten und ihre Menschenrechte verletzt wurden, …
Die junge Generation ist  wegen ihrer Energie und ihren Begabungen und Fähigkeiten von entscheidender  Bedeutung für die Zukunft einer  Gesellschaft.
Der Sieg der Islamischen Reovlution im Iran hat das Gesicht des Islams aufgefrischt und eine Befreiungsbewegung auf religiöser Basis demonstriert.
Seite 1 von 38