Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Das 5.Internationale Symposium für Islamische Kunst und Architektur wird vom 11. bis 13. November in Neu Delhi veranstaltet.
Das französische Innenministerium hat gestern in einer Bekanntmachung mitgeteilt, dass ab sofort die Verrichtung von Gemeinschaftsgebeten der Muslime im Norden der Hauptstadt Paris verboten ist.
Aus den Forschungsergebnissen eines deutschen Instituts geht hervor, dass der Inhalt der Lehrbücher europäischen Schulen das Antlitz der islamischen Religion verzerrt darstellt.
Die Amerikaner gaben bekannt dass die Saudi Araber die Grundrechte religiöser Minderheiten verletzte.
Die neunte internationale Konferenz für Dialoge unter den Religionen wird vom 24 bis 26. Oktober unter dem Motto „Soziales Medium und Dialog: Ein neues Medium“ in Doha abgehalten.
Ayatollah Khamenei, der ehrenwerte Revolutionsführer, bezeichnete die reale und allseitige Beteiligung der Menschen in der Arena und auf dem Kampfplatz als wichtigstes Element des Islamischen Erwachens in der Region des …
Die erste internationale Sitzung "Islamisches Erwachen" begann in Teheran in Anwesenheit des geehrten Revolutionsoberhauptes.
Freitag, 16 September 2011 18:41

Burka-Verbot in den Niederlanden

In den Niederlanden gilt künftig ein Burka-Verbot im öffentlichen Raum. Der Vorsitzende der rechtspopulistischen und islamfeindlichen Freiheitspartei (PVV), Geert Wilders, hatte dies bei den Koalitionsverhandlungen im September 2010 durchgesetzt.
Freitag, 16 September 2011 18:34

In der Garage statt auf der Strasse

In Paris haben sich 2000 Muslime zum Freitagsgebet in einer leerstehenden Feuerwehrkaserne versammelt. Die Regierung hat das Beten auf der Strasse verboten. Aber rechtsextreme Kreise wollen öffentliche Gebäude nicht für …
Diesjährige Motto lautet: „Muhammad – Prophet der Barmherzigkeit“.
„Muslime wollen keine Sonderbehandlung, sondern Gleichbehandlung“, sagte Oğuz Üçüncü, Generalsekretär der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüş (IGMG), anlässlich der Anhörung im Landtag zum nordrhein-westfälischen Gesetzesentwurf zur Einführung eines Islamischen Religionsunterrichts (IRU) …
Die 5. Internationale Gemeinschaft Ahl-ul-Bait beendete am gestrigen Mittwoch ihre Arbeit in Teheran. Irna zufolge begann die Konferenz um 17 Uhr Ortszeit. Die Ergebnisse der Kommissionen der Tagungen dieser Gemeinschaft …
Die Zeremonien zur Entstaubung des lauteren Schreins von Imam Reza a. s., des 8. Imam der Schiiten wurden unter der Präsenz des geehrten Revolutionsoberhauptes wurden am gestrigen Mittwoch in Teheran …
Donnerstag, 15 September 2011 06:26

Bahrain will Schiiten aus dem Land treiben

Ein ehemaliger Berater des Ale Khalifa Regimes in Bahrain hat erklärt, das Regime hat eine Sondereinheit für die Begegnung mit den Schiiten im Land gegründet.
In Moskau soll die Große Moschee am 11. September beschädigt worden sein.
Rasa News unter Berufung auf newsnet14 zufolge sagte der Bürgermeister von Salt in Barcelona in seien diskriminierenden und rassistischen Äußerungen: „Solange ich die Verantwortung des Rathauses innehabe, werde ich nicht …
Die Zunahme der sich für die islamische Religion interessierende Menschen in Europa hat dazu geführt, dass die Universitäten dieser Region durch Forschungslehrgänge versuchen mit größeren Wahrheiten über den Islam bekannt …
Die erste Gerichtsverhandlung gegen die muslimisch-amerikanischen Studenten wegen der Unterbrechung der Rede des Botschafters des israelischen Regimes wurde in der Universität Kalifornien abgehalten.
Rasa News zufolge bezeichnete der Prediger des Freitagsgebetes von Nadschaf Hodschat-ul-Islam Sadreddin Ghabantschi in seinen Predigten zum Freitagsgebet von Nadschaf die Ereignisse vom 11. September als einen Plan, um die …
Muslime leiden weltweit unter den Folgen des 11. Septembers - Stellungnahme des Koordinationsrat der Muslime (DITIB, Islamrat, VIKZ und ZMD)