Sonntag, 12 Juni 2011 13:56

Senegal gründet Waqf Bank

In Senegal wird die erste Waqf Bank gegründet.
Muslime in Texas haben eine Kampagne gestartet die die zunehmende Islamophobie im Land bekämpfen soll.
Das Institut für islamwissenschaft im französischen Val de Marne, wird in Kürze wiedereröffnen.
Das Generalkonsulat der IRI in Istanbul hielt den Ausbau der Beziehungen zu den islamischen Ländern für Kulturstrategie Teherans.
Auf der Konferenz zur Erörterung der politischen Entwicklungen in der Arabischen Welt in Tunesien wurde die Gestaltung des bürgerlichen Systems unter der Zentralität des Islam in arabischen Ländern unterstrichen.
Der Gebrauch der islamischen Scharia im Westen wird auf Initiative des islamischen Forschungszentrums der Universität Leiden am 30. und 31. Juni in Holland untersucht.
Die Geschichte der Beziehungen zwischen dem Islam und Europa wird unter dem Motto “Von Andalusien bis heute” am 17. und 18. Juni in der französischen Hauptstadt Paris untersucht.
Die Amerikaner haben einer muslimischen Gewichteheheberin die Teilnahme an Qualifikationsspielen verweiger.
Deutschland führt eine Onlineumfrage aus, in der entschieden werden soll ob der Islam als offizielle Religion annerkannt werden soll.
Samstag, 11 Juni 2011 06:37

Wien sucht den besten Migranten

Mit einer "Offensive für die besten Hände und Köpfe" möchte die Stadt Wien will qualifizierte Ausländer in die Stadt locken. "Es geht darum, für Wien die Menschen zu gewinnen, die …
Die Forderung des flämischen Unterrichtsminister Pascal Smet (SP.A) nach Aufhebung des muttersprachlichen Unterrichts an sechs Schulen in Brüssel noch in diesem Jahr sorgt für Aufsehen. Betroffene Schulen und Nichtregierungsorganisationen kritisieren …
Die "Internationale Islamische Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur", ISESCO, hat den Angriff jüdischer Siedler auf eine Moschee in der Stadt Ramallah im Westjordanland verurteilt.
Das islamische Informationszentrum des Inselstaates Brunei (IIC) wird zur Förderung des koranischen Wissens in der Gesellschaft jede Woche samstags Lehrkurse für Koranwissenschaften veranstalten.
Am vergangenen Mittwoch haben Rassisten bei einer antiislamischen Aktion in der französischen Stadt Tarare ein islamisches Zentrum angegriffen.
Der palästinensische Provinzgouverneur der Stadt El Kuds hat den Plan der Zionisten zum Bau eines Museums auf dem muslimischen Friedhof im Westteil der Stadt verurteilt.
Freitag, 10 Juni 2011 06:37

Instrumentalisiert er innere Sicherheit?

Zentralrat: "Sicherheitsgipfel" ist nicht notwendig, integrationshemmend und lässt bestehende Dialogstrukturen außer acht - Manche Politiker verbinden Islam ständig mit Extremismus.
Ein syrisch-stämmiger Italiener hat gegen den italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi Strafanzeige gestellt.
Mittwoch, 08 Juni 2011 04:43

Erstes islamisches Hotel in China

Das erste islamische Hotel Chinas wird unter Aufsicht der Hotelgruppe lootahgroup aus den VAE in China gebaut.
Ein Intensivlehrkurs zum Thema „Reise in die Tiefen des Koran“ findet anlässlich des Fastenmonats Ramadan für vier Tage in der britischen Hauptstadt London statt.
"Monotheistische Religionen bereichern die Gemeinschaft und sind wertestiftend für die Gesellschaft".