Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 03 Juni 2009 08:14

Teil 87

Hier sind wir wieder mit einer neuen Folge der Sendereihe „Farsi für Interessenten.“ In unserem letzten Programm haben wir über die Verabschiedungszeremonie und Begleitung jener Personen, die zu einer Hadsch-Pilgerfahrt aufbrechen, gesprochen. Heute unterhalten sich Christian und Hamid darüber, wie man in Iran die Hadschpilger nach ihrer Rückkehr von einer Pilgerfahrt begrüßt. Kommen diese Pilger nun von ihrer Reise nach Mekka zurück, so begibt sich eine Gruppe von Freunden und Familienangehörigen zum Flughafen, um mit Süßigkeiten und Blumen die Ankommenden zu begrüßen. Andere Freunde und Verwandte warten zu Hause auf die Heimgekommenen, um bei deren Eintreffen zugleich ein Opfertier zu schlachten, währenddessen einer der Männer mit angenehmer Stimme eine Ballade auf den Hadschpilger und die Reise nach Mekka anstimmt und Bittgebete vorträgt. Diese Art von Bittgebeten werden „Chawoshi“ genannt. Das Zusammentreffen von Freunden und Verwandten im Haus der Hadschpilger und die Erzählungen der Heimgekommenen sind äußerst interessant und hörenswert. Der Pilger erzählt von seiner Reise und den Erlebnissen in Mekka und Medina während ihm alle voller Andacht zuhören und sich wünschen, ebenfalls die Gelegenheit zu finden eine Pilgerfahrt zu machen. Zuerst die neuen Vokabeln und Begriffe Weißt du midâni می دانی Ich weiß midânam می دانم Reise safar سفر Hadsch hadsch حج Hadschpilger hâdschi حاجی Wichtig mohem مهم Die Iraner irânihâ ایرانی ها Sie ânhâ آن ها Mögen khâstan خواستن Wenn waghti ke وقتی که Er kommt u miâjad او می آید Verwandte fâmil فامیل Freunde dustân دوستان Flughafen forudgâh فرودگاه Sie fahren ânhâ mirawand آن ها می روند Nach be tarafe به طرف Abreise mosâferat مسافرت Heimkehr bâzgaschtan be watan بازگشتن به وطن Stimmt das dorost ast درست است Er fährt u mirawad او می رود Für ihn barâje u برای او Schaf gusfand گوسفند Sie schlachten ânhâ mikoschand آن ها می کشند Sie opfern ânhâ ghorbâni mikonand آن ها قربانی می کنند Wer tsche kasi چه کسی Personen afrâd افراد Familienangehörige aghwâme nazdik اقوام نزدیک Sie kaufen ânhâ mikharand آن ها می خرند Also ham هم Alle hame همه Besuchen didâr kardan دیدار کردن Alle gehen hame mirawand همه می روند Nach dem ba´d az بعد از Haus khâne خانه Sehr voll khejli scholugh خیلی شلوغ Ein jek یک Zwei Wochen do hafte دو هفته Besuch didâr دیدار Er hat u dârad او دارد Gesellschaft mehmâni مهمانی Offiziell rasmi رسمی Abendessen schâm شام Mittagessen nâhâr نهار Er lädt ein u da´wat mikonad او دعوت می کند Hier nun das Gespräch, Sie hören es mit Übersetzung HAMID: Weißt du, dass die Hadsch-Pilgerreise für die Iraner sehr wichtig ist? midâni ke safare hadsch barâje irânihâ khejli mohem ast? می دانی که سفر حج برای ایرانی ها خیلی مهم است؟ MOHAMMAD: Ja, ich weiß, dass die Iraner die Hadsch-Pilgerreise mögen. bale. midânam ke irânihâ safare hadsch râ dust dârand. بله. می دانم که ایرانی ها سفر حج را دوست دارند. HAMID: Wenn der Hadschpilger aus Mekka kommt, fahren die Familienangehörigen und seine Freunde zum Flughafen. waghti ke hâdschi az makke miâjad aghwâme nazdik wa dustânasch be forudgâh mirawand. وقتی که حاجی از مکه می آید اقوام نزدیک و دوستانش به فرودگاه می روند. MOHAMMAD: Dann fahren sie sowohl zur Abreise des Hadschpilgers, wie auch zu seiner Rückkehr zum Flughafen, stimmt das? pas ham mirawand hâdschi râ badraghe mikonand ham mogheje bargaschtasch az forudgâh u râ miâwarand, doroste? پس هم می روند حاجی را بدرقه می کنند هم موقع برگشتش از فرودگاه او را می آورند، درسته؟ HAMID: Ja, wenn der Hadschpilger bei sich zu Hause ankommt, so schlachten sie ein Schaf für ihn. bale. waghti hâdschi be khâneasch resid barâje u gusfand ghorbâni mikonand. بله. وقتی حاجی به خانه اش رسید برای او گوسفند قربانی می کنند. MOHAMMAD: Welche Leute machen das? tsche kasâni in kâr râ mikonand? چه کسانی این کار را می کنند؟ HAMID: Personen aus der Familie und Verwandte kaufen für den Hadschpilger ein Schaf und opfern es. afrâdi az khânewâde wa fâmil barâje hâdschi jek gusfand mikharand wa ân râ ghorbâni mikonand. افرادی از خانواده و فامیل برای حاجی یک گوسفند می خرند و آن را قربانی می کنند. MOHAMMAD: Also kommen alle um den Hadschpilger zu besuchen, stimmt das? pas az ân hame miâjand didane hâdschi, doroste? پس از آن همه می آیند دیدن حاجی درسته؟ HAMID: Ja, alle Freunde und Verwandte kommen um den Hadschpilger zu besuchen. bale. hameje dustân wa fâmil miâjand didane hâdschi. بله. همه دوستان و فامیل می آیند دیدن حاجی. MOHAMMAD: Dann ist nach der Hadsch-Pilgerreise das Haus des Hadschpilgers sehr voll. banâbarin ba´d az safare hadsch khâneje hâdschi khejli scholugh ast. بنابراین بعد از سفر حج خانه ی حاجی خیلی شلوغ است. HAMID: Ja, er hat dann ein, zwei Wochen Besuch. bale. u tâ jeki do hafte mehmân dârad. بله. او تا یکی دو هفته مهمان دارد. MOHAMMAD: Haben sie auch eine offizielle Gesellschaft? ânhâ jek mehmânije rasmi ham dârand? آن ها
Mittwoch, 03 Juni 2009 08:08

Teil 81

Hallo, liebe Hörerfreunde und Interessenten der Persischen Sprache. Heute möchten wir Sie mit einer großen und wichtigen Moschee in Iran bekannt machen, und zwar mit der Dschamkeran-Moschee in der Nähe von Ghom. Dieses Gotteshaus ist sehr alt und es wurde vor etwa tausend Jahren erbaut. Leute aus Teheran, Ghom, aber auch anderen umliegenden Städten kommen nach Dschamkeran, um dort zu beten und zu wallfahrten. Insbesondere an den Dienstagabenden ist diese Gebetsstätte voll mit Menschen, die sich dort zum Gebet einfinden oder aber um Zwiesprache mit ihrem Schöpfer zu halten. Christian hat sich mit zwei seiner Freunde verabredet, an diesem Dienstag nach Dschamkeran zu fahren. Er spricht auch mit Ramin darüber, hören Sie nun das Gespräch der Beiden. Zuerst wie immer die neuen Vokabeln und Begriffe. (Übersetzung und Wiederholung zweimal lesen) Ich fahre man mirawam من می روم Ich möchte fahren mikhâham berawam می خواهم بروم Dschamkeran dschamkarân جمکران Moschee von Dschamkeran masdschede dschamkarân مسجد جمکران Wie schön für Dich khosch be hâlet خوش به حالت Bete für mich auch barâje man ham doâ برای من هم دعا کن Ich kann auch ein Gebet gebrauchen mohtâdscham be doâ محتاجم به دعا. Antwort dschawâb جواب Was tsche چه Sie antworten, sagen dschawâb midahand, migujand جواب می دهند، می گویند Wir sagen miguim می گوییم Also hamtschenin همچنین Kuppel gonbad گنبد Blau âbi آبی Schön zibâ زیبا Voll scholugh شلوغ Groß bozorg بزرگ Sehr khejli خیلی Dienstag seschanbe سه شنبه Menschen, Leute mardom, âdamhâ مردم، آدم ها Viele besjâr بسیار Ghom ghom قم Teheran tehrân تهران Stadt schahr شهر Sie ânhâ آن ها Kommen âmadan آمدن Hier indschâ اینجا Dort ândschâ آنجا Du parkst to pârk mikoni تو پارک می کنی Seite samt سمت Rechts samte râst سمت راست Straße khijâbân خیابان Ich parke pârk mikonim پارک می کنم Wann tsche vaght چه وقت؟ Wann beginnt es tsche vaght shoru mischawad چه وقت شروع می شود Beten doâ دعا Wir haben Zeit vaght dârim وقت داریم Eine halbe Stunde nim sâ´at نیم ساعت Noch hanuz هنوز Und hier nun das Gespräch der Beiden CHRISTIAN: Morgen möchte ich mit Said nach Dschamkeran fahren. fardâ man wa said mikhâhim be dschamkarân berawim. فردا من و سعید می خواهیم به جمکران برویم. RAMIN: Wie schön für Dich. Bete für mich auch. khosch be hâlet, barâje man ham doâ kon. خوش به حالت، برای من هم دعا کن. CHRISTIAN: Was antworten die Iraner auf: „Bete für mich auch“? irânihâ tsche migujand dar dschawâbe: "barâje man ham doâ kon"? ایرانی ها چه می گویند در جواب: "برای من هم دعا کن"؟ RAMIN: Wir sagen: „Ich kann auch ein Gebet gebrauchen“. Also, …………..ich kann auch ein Gebet gebrauchen. mâ miguim: "mohtâdschim be doâ". pas,...man ham mohtâdscham be doâ. ما می گوییم: "محتاجم به دعا". پس،....... من هم محتاجم به دعا. Hier das Gespräch noch einmal, diesmal ohne Übersetzung Christian fährt also am Dienstagnachmittag mit seinen Freunden nach Ghom und von dort aus nach Dschamkeran. Nach etwa 2 Stunden kann man schon von weitem die sehr schöne blaue Kuppel sehen. Unzählige Fahrzeuge und Busse sind Richtung Dschamkeran unterwegs, die dann alle beiderseits der Moschee parken, weshalb es dort sehr voll ist. Hören Sie nun worüber sich Christian und sein Freund Said unterhalten. CHRISTIAN: Ist das die Kuppel der Dschamkeran-Moschee? âjâ ân gonbade masdschede dschamkarân ast? آیا آن گنبد مسجد جمکران است؟ SAID: Ja, das ist die blaue und schöne Kuppel der Dschamkeran-Moschee. bale. ân gonbade zibâje âbije masdschede dschamkarân ast. بله. آن گنبد  آبی و زیبای مسجد جمکران است. CHRISTIAN: Was für eine große Moschee. Wie voll es ist! tsche masdschede bozorgi. tscheghadr scholugh ast! چه مسجد بزرگی. چقدر شلوغ است! SAID: Ja, dienstags kommen viele Leute aus den Städten Ghom und Teheran hierher. bale. seschanbehâ mardome zijâdi az schahrhâje ghom wa tehrân be indschâ miâjand. بله. سه شنبه ها مردم زیادی از شهرهای قم و تهران به اینجا می آیند. CHRISTIAN: Es ist sehr voll. Wo parken wir den Wagen? khejli scholughe. mâschino kodschâ park konim? خیلی شلوغ است. ماشین را کجا پارک کنیم؟ SAID: Auf der rechten Seite. In dieser Straße parken wir das Auto. bepitsch be râst. mâschino dar in khijâbun park mikonim. بپیچ به راست. ماشین را در این خیابان پارک می کنیم. CHRISTIAN: Wann beginnt das Bittgebe? vaghte namâz khândan tsche moghe´ schoru´ mischawad? نماز چه موقع شروع می شود؟ SAID: In einer halben Stunde. Wir haben Zeit zu beten. nim sâ´at digar. mâ waght dârim doâ konim. نیم ساعت دیگر. ما وقت داریم دعا کنیم. Hören Sie das Gespräch der Beiden noch einmal, aber ohne Übersetzung. Christian und Said parken den Wagen auf dem Parkplatz der Moschee und gehen in den Innenhof der Gebetsstätte. Dort haben viele Familien kleine Teppiche ausgebreitet, auf den sie nun sitzen. Manche sind ins Gebet vertieft, andere wiederum sprechen Bittgebete, und eine Gruppe von Menschen hört im Inneren der Moschee den Ansprachen der Redner zu. Die beiden Freunde nehmen die rituelle Waschung vor und gehen auf die Moschee zu. Ein Stück weiter entfernt wird den Pilgern Tee angeboten. Said und Christian begeben sich nun zum Gebet; Christian ist von der spirituellen Atmosphäre der Moschee und der Menschen, die in Andacht ihres Schöpfers vertieft sind beeindruckt. Es freut ihn sehr, dass er an dieser religiösen Veranstaltung teilnehmen konnte. Zuletzt gehen Christian und Said noch ins Teehaus der Moschee. Bis zu einer weiteren Folge, Gott schütze Sie.
Mittwoch, 03 Juni 2009 08:01

Teil 47

Hallo, liebe Hörerfreunde und Interessenten dieser Sendereihe. Wir freuen uns, dass sie auch heute wieder dabei sind. Heute werden wir mit Christian auf die iranische Melli Bank gehen. Er möchte ein Sparkonto eröffnen. In diesen Tagen benötigt er Geld und deshalb wollte ihm sein Vater über die Melli Bank einen Geldbetrag überweisen. Christian fragt seinen Freund welche Unterlagen man für die Eröffnung eines Kontos braucht. Nach seiner Empfehlung nimmt er zwei Photos und seinen Reisepass mit und geht zur Bank. Die Bank ist stark besucht; er wartet und nach einigen Minuten kommt er an die Reihe. Am Schalter sitzt eine junge Beamtin und er spricht mit ihr über die Eröffnung eines Kontos. Notieren Sie also die neuen Wörter und Begriffe und lauschen danach Sie dem Gespräch. Sie wünschen mikhâhid می خواهید Offen bâz باز Eröffnen bâz kardan باز کردن Konto hesâbe bânki حساب بانکی Spar pasandâz پس انداز Sparkonto hesâbe pasandâz حساب پس انداز Ich bin gekommen resideam رسیده ام Sie möchten mikhâhid می خواهید Ich möchte mikhâham می خواهم Devisen arz ارز Devisenkonto hesâbe arzi حساب ارزی Sie überweisen hawâle mikonid حواله می کنید Geld pul پول Ausland khâredsch خارج Außerhalb von Iran khâredsch az irân خارج از ایران Er überweist hawâle mikonad حواله می کند Mein Vater pedare man پدر من Ist möglich momken ast ممکن است Natürlich albate البته Bitte lotfan لطفاً Formular form فرم Ausfüllen por kardan پر کردن Sie wissen midânid می دانید Hier indschâ اینجا Unterschreiben Sie emzâ konid امضاء کنید Unten pâjin پایین Kopie kopi کپی Reisepass pâsport پاسپورت Ihrem Reisepass pâsportetân پاسپورتتان Geben Sie bedahid بدهید Ich habe keine man tschizi nadâram من چیزی ندارم Gegenüber ruberuje روبروی Geschäft maghâze مغازه Lassen Sie kopieren kopi begirid کپی بگیرید Alles klar albate البته Photo aks عکس Ist nötig lâzem ast لازم است Ich habe man dâram من دارم Zwei do دو Danke moteschakeram متشکرم Und jetzt wo Sie die neuen Wörter und Begriffe gelernt haben wenden wir uns Christian und der Bankbeamtin zu. CHRISTIAN: Guten Tag, Fräulein. salam khânom. سلام خانم. BANKBEAMTIN: Guten Tag, Sie wünschen bitte? salam. tschizi mikhâhid? سلام. چیزی می خواهید؟ CHRISTIAN: Ich möchte ein Konto eröffnen. man mikhâham jek hesâb bâz konam. من می خواهم یک حساب باز کنم. BANKBEAMTIN: Hätten Sie gerne ein Sparkonto? mikhâhid hesâbe pasandâz dâschte bâschid? می خواهید حساب پس انداز داشته باشید؟ CHRISTIAN: Ja, ich möchte ein Sparkonto, ein Devisenkonto. bale.jek hesâbe pasandâz mikhâham, jek hesâbe arzi. بله. یک حساب پس انداز می خواهم، یک حساب ارزی. BANKBEAMTIN: Überweisen Sie Geld außerhalb von Iran? pul râ khâredsch az irân hawâle mikonid? پول را خارج از ایران حواله می کنید؟ CHRISTIAN: Nein, mein Vater überweist mir Geld aus dem Ausland. Ist das möglich? na. pedaram barâje man az khâredsch pul hawâle karde. momken ast? نه. پدرم برای من از خارج پول حواله کرده. ممکن است؟ BANKBEAMTIN: Ja, natürlich. Füllen Sie bitte dieses Formular aus. Können Sie persisch? bale.albate. lotfan in form râ por konid. fârsi balad hastid? بله. البته. لطفاً این فرم را پر کنید. فارسی بلد هستید؟ CHRISTIAN: Ja, ...bitte sehr, Fräulein. bale. befarmâid khânom. بله. بفرمایید، خانم. BANKBEAMTIN: Danke, unterschreiben Sie hier; hier unten. Geben Sie mir auch eine Kopie Ihres Reisepasses. moteschakeram. indschâ râ emzâ konid. in pâjin. jek kopi ham az pâsportetân be man bedahid. متشکرم، اینجا را امضاء کنید. این پایین. یک کپی هم از پاسپورتتان به من بدهید. CHRISTIAN: Mein Reisepass ist hier, aber Kopie habe ich keine. pâsportam indschâst, ammâ kopi az ân nadâram. پاسپورتم اینجاست، اما کپی از آن ندارم. BANKBEAMTIN: Gegenüber der Bank ist ein Geschäft. Holen Sie sich dort eine Kopie. ruberuje bânk jek maghâze ast. be ândschâ berawid wa jek kopi begirid. روبروی بانک یک مغازه است. به آنجا بروید و یک کپی بگیرید. Und nun das Gespräch noch einmal, diesmal aber ohne Übersetzung. Christian verlässt die Bank und geht über die Strasse. Gegenüber der Bank gibt es ein Schreibwarengeschäft das auch ein Kopiergerät hat. Christian holt sich eine Kopie seines Reisepasses und verlässt rasch das Geschäft. Die Kopie legt er auf den Schalter der Bankbeamtin und sagt: CHRISTIAN: Bitte sehr, Fräulein, hier ist die Kopie meines Reisespasses. befarmâid khânom, kopije pâsportam indschâst. بفرمایید، خانم، کپی پاسپورتم اینجاست. BANKBEAMTIN: Zwei Photos brauche ich auch. man dotâ aks ham mikhâham. من دوتا عکس هم می خواهم. CHRISTIAN: Photos habe ich. Bitte sehr, hier sind zwei Bilder. aks dâram. befarmâid. dotâ aks indschâ hastand. عکس دارم. بفرمایید، دو تا عکس اینجا هستند. BANKBEAMTIN: Danke sehr. khejli mamnun. خیلی ممنون Und hier das Gespräch noch einmal, jedoch ohne Übersetzung. Die Bankbeamtin füllt einige Formulare aus und speichert die nötigen Daten auf dem Computer. Nach ein paar Minuten kann Christian sein Sparbuch entgegennehmen. Er bedankt sich und verlässt die Bank. Er hat es eilig, da er rechtzeitig zum Unterricht muss. Schnell nimmt er sich ein Taxi und fährt zur Universität. Bis zu einer weiteren Folge, Gott schütze Sie.
Mittwoch, 23 Dezember 2009 07:22

Teil 120

HTML clipboard Hallo liebe Hörerfreunde. Wir freuen uns, dass wir auch heute mit einem weiteren Thema für Sie da sind. In der heutigen und nächsten Sendung werden wir Ihnen die Provinz Isfahan vorstellen. Isfahan ist eine der schönsten Provinzen Irans mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Sie liegt im Zentrum des Landes und die Städte Kaschan und Isfahan gehören zu dieser Provinz. Die Stadt Isfahan ist historisch gesehen, so alt wie das Land Iran selbst. Diese Jahrtausende alte Stadt, die auch einmal die Hauptstadt Irans war wurde früher Deschey, Espahban und Sepahan genannt. Die Dynastie der Safawiden, die Isfahan zu ihrer Hauptstadt machten, haben zahlreiche historische Bauten hinterlassen. Fast alle Touristen, die nach Iran reisen, statten auch dieser schönen Stadt einen Besuch ab und kehren mit Reisegeschenken und schönen Erinnerungen wieder in ihre Heimat zurück. Christian und sein Freund Said werden auch mit einer Reisegruppe nach Isfahan fahren. Er spricht darüber mit seinem Freund Ramin. Hören Sie zuerst die neuen Wörter und Begriffe. Übersetzung und Wiederholung zweimal lesen Koffer tschamedân چمدان wozu be tsche manzur? به چه منظور wir fahren mâ mirawim ما می رویم wir werden fahren mâ mikhâhim berawim ما می خواهیم برویم ihr fährt schomâhâ mirawid شماها می روید Reisegruppe ture mosâferati تور مسافرتی Provinz ostân استان Isfahan esfahân اصفهان sehenswürdig didani دیدنی sehenswürdigste noghâte didani نقاط دیدنی Städte schahrhâ شهرها Orten makân مکان welche kodâm کدام Kaschan kâschân کاشان Tschadogan tschâdogân چادگان schön zibâ زیبا sehr gut khejli khub خیلی خوب jetzt hâlâ حالا Wetter hawâ هوا Frühling bahâr بهار so wie be andâze به اندازه wie mânande مانند Nächte schabhâ شب ها Gegend hawâli حوالی Zayandeh-Rud zâjande rud زاینده رود angenehm matbu` مطبوع wo kodschâ کجا Name esm اسم Fluss rudkhâne رودخانه durch az miâne از میان Berg kuh کوه Bergabhang sar tscheschme سرچشمه Zard-Kuh zard kuh زردکوه Bakhtiari bakhtiâri بختیاری Gebirge kuhestân کوهستان West dschonub جنوب Meer darjâ دریا es hat u dârad او دارد weil tschon ke چون که Zentrum markaz مرکز gibt es nicht wodschud nadârad وجود ندارد ich bin mir sicher man jaghin dâram من یقین دارم aber ammâ اما Hören Sie nun das Gespräch zwischen Christian und Ramin. Christian holt gerade einen Koffer aus dem Schrank und bereitet sich für die Reise vor. Übersetzung und Wiederholung zweimal lesen RAMIN: Was ist denn los? Wozu diese Koffer? tsche khabar ast? in tschamedânhâ barâje tschist? چه خبر است؟ این چمدان ها برای چیست؟ CHRISTIAN: Ich und Said werden mit einer Reisegruppe in die Provinz Isfahan fahren. man wa said mikhâhim bâ tur be ostâne esfahân berawim. من و سعید می خواهیم با تور به استان اصفهان برویم. RAMIN: Du hast es gut, die Provinz Isfahan ist die sehenswürdigste Provinz Irans und hat viele schöne Städte. In welche Orte fährt ihr denn? ostâne esfahân jeki az noghâte didanije irân ast wa schahrhâje besjâr zibâji dârad. be kodâm makân mirawid? استان اصفهان یکی از نقاط دیدنی ایران است و شهرهای بسیار زیبایی دارد. به کدام مکان می روید؟ CHRISTIAN: Wir fahren nach Isfahan, Kaschan und Tschadogan. mâ be esfahân, kâschân wa tschâdogân mirawim. ما به اصفهان ، کاشان و چادگان می رویم. RAMIN: Sehr gut. Zum Glück ist jetzt das Wetter in Isfahan sehr schön. Der Frühling von Isfahan ist angenehm. khejli khub. zamâne khubi ast. alân hawâ dar esfahân besjâr zibâst. خیلی خوب. زمان خوبی است، الان هوا در اصفهان بسیار زیباست. CHRISTIAN: Ist das Wetter in Isfahan so wie in Teheran? hawâ dar esfahân mânande tehrân ast? هوا در اصفهان مانند تهران است؟ RAMIN: Ja. Das Wetter der Provinz Isfahan ist so wie in Teheran. Die Nächte sind angenehm in der Gegend des Zayandeh-Rud. bale. hawâ dar ostâne esfahân mnande tehrân ast. schabhâ hawâlije zâjande rud hawâ khejli matbu` ast. بله، هوا در استان اصفهان مانند تهران است. شب ها حوالی زاینده رود هوا خیلی مطبوع است. CHRISTIAN: Wo ist denn Zayandeh-Rud? zâjande rud kodschâst? زاینده رود کجاست؟ RAMIN: Zayandeh-Rud ist der Name eines Flusses, der durch die Stadt Isfahan fließt. Dieser Fluss entspringt am Bergabhang des Zard-Kuh-e Bakhtiari. zâjande rud esme jek rudkhâne ast, ke az miâne schahre esfahân dschâri ast. in rudkhâne az zard kuhe bakhtiâri sar tscheschme migirad. زاینده رود اسم یک رودخانه است، که از میان شهر اصفهان جاری است. این رودخانه از زرد کوه بختیاری سرچشمه می گیرد. CHRISTIAN: Gibt es in Isfahan auch Gebirge? dar esfahân kuhestân ham wodschud dârad? در اصفهان کوهستان هم وجود دارد؟ RAMIN: Ja. Im Westen von Isfahan ist es gebirgig. bale. dar dschonube esfahân jek kuhestân hast. بله. در جنوب اصفهان یک کوهستان هست. CHRISTIAN: Aber ich bin mir sicher, dass diese Provinz kein Meer hat, weil es im Zentrum Irans kein Meer gibt. ammâ man jaghin dâram ke in ostân darjâ nadârad, tschon dar markaze irân darjâji wodschud nadârad. اما من یقین دارم که این استان دریا ندارد، جون در مرکز ایران دریایی وجود ندارد. Hören Sie nun das Gespräch zwischen Christian und Ramin noch einmal; dieses Mal aber ohne Übersetzung. Wie Christian gesagt hat, gibt es in der Provinz Isfahan kein Meer. Aber sie hat viele natürliche und sehenswürdige Ortschaften. Die Provinz Isfahan zählt zu den wichtigsten Provinzen Irans und historisch gesehen steht sie ganz vorn. In Isfahan gibt es viele industrielle Kleinstädte und der Stahlkonzern Zob Ahan und die Mobarake-Stahlgesellschaft haben die Provinz in einen wirtschaftlichen Pol Irans verwandelt. Außerdem ist diese Provinz auch für ihre Kunst und Wissenschaft berühmt. Den Höhepunkt der iranischen Architektur und Handarbeiten ist in den filigranen Arbeiten der Künstler aus Isfahan zu finden. Zudem stammen viele berühmte Wissenschaftler und Forscher aus Isfahan. In der nächsten Sendung werden Sie diese Provinz näher kennen lernen. Bis dahin, Gott schütze Sie!
Mittwoch, 15 August 2007 22:21

Teil 20

Mittwoch, 15 August 2007 22:22

Teil 21

Mittwoch, 15 August 2007 22:22

Teil 22

Mittwoch, 15 August 2007 22:23

Teil 23

Mittwoch, 15 August 2007 22:23

Teil 24

Mittwoch, 15 August 2007 22:23

Teil 19

Mittwoch, 15 August 2007 22:23

Teil 18

Mittwoch, 15 August 2007 22:22

Teil 17

Mittwoch, 15 August 2007 22:22

Teil 16

Mittwoch, 15 August 2007 22:21

Teil 15

Mittwoch, 15 August 2007 22:21

Teil 14