Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 19 August 2011 21:39

Teil 180

Teil 180
Hallo und einen schönen Frühlingstag wünschen wir Ihnen liebe Hörerfreunde der Beitragsreihe "Farsi für Interessenten".
In der letzten Folge haben sie die Kunst der Kalligrafie kennengelernt. Illumination ist auch eine Kunst, die zu der Kalligrafie zählt und diese beiden Künste werden auch oft zusammen angewendet. Illumination (Tazhib) bedeutet wörtlich „Goldarbeit“ und ist eine Sammlung aus feinen schönen Ornamenten. Künstler wenden diese Art von Kunst an, um religiöse, historische und literarische Werke sowie Gedichtsammlungen zu verzieren, dadurch werden diese wertvollen Texte noch faszinierender. In der Illumination werden die Seitenränder wertvoller Bücher mit feinen schönen Ornamenten wie Blumen, Zweigen und Blättern verziert. Im Iran gilt diese Kunst als eine sehr feine Kunstart und viele Koran- und Gedichtsammlungsexemplare großer Poeten sind mit Illuminationen verziert worden. Es werden in Iran in dieser Kunstart auch Interessenten und Kunstliebhaber ausgebildet.
Christian und Ramin unterhalten sich gerade über Illumination. Hören Sie zuerst die neuen Wörter und Begriffe.

Übersetzung und Wiederholung zweimal lesen:
Gedichtsammlung diwân دیوان
Schau mal bebin ببین
Schrift khat خط
Schön zibâ زیبا
Wurde geschrieben ân neweschte schode ast آن نوشته شده است
Buch ketâb کتاب
Exquisit nafis نفیس
Rand hâschije حاشیه
Text matn متن
Zeichnung naghâschi نقاشی
Fein zarif ظریف
Bunt rangârangi رنگارنگی
Name esm اسم
Kunst honar هنر
Illumination tazhib تذهیب
Verzierung taz`in تزئین
Sicher hatman حتماً
Kunstwerke âsâre honari آثار هنری
Wertvoll arzeschmand ارزشمند
So ist es hamintor ast همین طور است
Einzug worud ورود
Islam eslâm اسلام
Koran ghorân قرآن
Wurde verwendet be kâr borde schod به کار برده شد
Im Laufe dar tule در طول
Hat sich entwickelt ân tahawol jâfte ast آن تحول یافته است
Indien hendustân هندوستان
Land keschwar کشور
Andere digar دیگر
Es kam ân râh jâfte ast آن راه یافته است
Immer hamische همیشه
Beste behtarin بهترین
Hafiz Gedichtsammlung diwâne hâfez دیوان حافظ
Du in der Hand hast to dar dast dâri تو در دست داری
Sehr teuer gerân ghejmat گران قیمت
Wert arzesch ارزش
Höher als tschandin barâbar چندین برابر
Normale ma`muli معمولی
Jede Sache har tschizi هر چیزی
Kunstwerk asare honari اثر هنری
Sie verwandeln schomâ tabdil mikonid شما تبدیل می کنید

Ramin hat eine sehr wertvolle Gedichtsammlung von Hafiz in der Hand. Er zeigt sie Christian, damit er eine weitere Art der Kalligrafie und Illumination sehen kann.

Übersetzung und Wiederholung zweimal lesen

RAMIN: Christian schau dir mal diese Gedichtsammlung an. Sie ist mit einer sehr schönen Schrift geschrieben worden. mohammad in diwân râ bebin. bâ khate besjâr zibâji neweschte schode ast. محمد این دیوان را ببین. با خط بسیار زیبایی نوشته شده است.
CHRISTIAN: Was für ein exquisites schönes Buch. Was für feine bunte Zeichnungen der Textrand hat. tsche ketâbe nafiso zibâji. hâschijeje matn tsche naghâschihâje zarifo rangârangi dârad. چه کتاب نفیس و زیبایی. حاشیه متن چه نقاشی های ظریف و رنگارنگی دارد.
RAMIN: Diese Kunst heißt Illumination, das heißt Kunst der Buchverzierung. esme in honar tazhib ast, ja`ni honare taz`ine ketâb. اسم این هنر تذهیب است، یعنی هنر تزئین کتاب.
CHRISTIAN: Diese Verzierungen sind sehr fein! in ta`inhâ khejli zarif hastand! این تزئین ها خیلی ظریف هستند !
RAMIN: Ja. Die Kunst der Illumination ist sehr fein und schön. bale honare tazhib besjâr zarifo zibâst. بله. هنر تذهیب بسیار ظریف و زیبا است.
CHRISTIAN: Sicher sind diese Kunstwerke sehr wertvoll. hatman in âsâre honari besjâr arzeschmand hastand. حتماً این آثار هنری بسیار ارزشمند هستند.
RAMIN: Es ist so. Nach dem Einzug des Islam in Iran, wurde die Kunst der Illumination meistens bei exquisiten Koranbänden verwendet. hamintor ast. pas az worude eslâm be irân, honare tazhib bischtar dar ghorân hâje nafis be kâr borde schod. همین طور است. پس از ورود اسلام به ایران، هنر تذهیب بیشتر در قرآنهای نفیس به کار برده شد.
CHRISTIAN: Hat sich diese Kunst im Laufe der Geschichte entwickelt? âjâ in honar dar tule târikh tahawol jâfte ast? آیا این هنر در طول تاریخ تحول یافته است؟
RAMIN: Ja. Die Kunst kam von Iran nach Indien und in anderen Länder. Aber iranische Illumination war immer die Beste. bale in honar az irân be hendustân wa keschwarhâje digar râh jâfte ast. ammâ hamische tazhibe irâni behtarin bude ast. بله. این هنر از ایران به هندوستان و کشورهای دیگر راه یافته است. اما همیشه تذهیب ایرانی بهترین بوده است.
CHRISTIAN: Bestimmt ist die Hafiz Gedichtsammlung, die du in der Hand hast, sehr teuer. hatman diwâne hâfezi ke dar dast dâri gerân ghejmat ast. حتما دیوان حافظی که در دست داری، گران قیمت است.
RAMIN: Ja. Der Wert dieses Buches ist höher als die normalen Bücher. bale. arzesche in ketâb tschandin barâbare ketâbhâje mamuli ast. بله. ارزش این کتاب چندین برابر کتابهای معمولی است.
CHRISTIAN: Ihr Iraner verwandelt jede Sache durch eure Kunst in ein Kunstwerk. schomâ irânihâ har tschizi râ bâ honare khod, be jek asare honari tabdil mikonid. شما ایرانی ها هر چیزی را با هنر خود، به یک اثر هنری تبدیل می کنید.

Hören Sie sich das Gespräch noch einmal. Dieses Mal aber ohne Übersetzung.

Wie Ramin erwähnt hat, wurde nachdem dem Einzug des Islam in Iran, die Kunst der Illuminationen vor allen Dingen für Koranverzierungen angewendet und im Laufe der Zeit ergaben sich dann verschiedene Stile sowie Art und Weisen dieser Kunst. In manchen illuminierten Koranexemplaren wurde auch eine goldene Linie verwendet. In der iranischen Illumination gibt es oft Ornamente von Blumen, Blättern und Zweigen. Diese Kunst ist nirgendswo auf der Welt so fein und perfekt wie in Iran. Die iranische Illumination ist der Gipfel dieser Kunstart.
Bis zu einer weiteren Folge, Gott schütze Sie!

Mehr in dieser Kategorie: « Teil 174 Teil 181 »

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren