Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Teheran (IRNA) - Bei dem 14. Internationalen Festival für asiatische Filme in San Diego in Amerika wird der iranischen Film "Darband“ von Parviz Schahbazi vorgeführt.
  Dieser Beitrag handelt von dem 27. Internationalen Filmfestival für Kinder- und Heranwachsende, das vor kurzem im Iran stattfand.
Vor einiger Zeit hieß es in einer Nachrichtenmeldung , dass ein libanesischer Geschäftsmann namens Elie Nahas festgenommen wurde, weil er einen Prostitutionsring geleitet hat. In Beirut unterhielt er eine Modelagentur
  Das internationale Fadschr-Film-Festival gibt es seit 1983. Es findet jedes Jahr in Teheran anlässlich der Feiern in Erinnerung an den Revolutionssieg statt. Dieses Jahr begeht dieses Festival seine 31. Runde. In den Teheraner Kinosälen und in 10
Das Theater wird von einigen als Fortsetzung von Zeremonien, darunter religiösen Zeremonien  betrachtet. Andere sind der Ansicht, dass es auf den Erzählbrauch zurückgeht. Erzählungen würden nämlich durch  Verbildlichung   noch  attraktiver für den Menschen. Ganz abgesehen von der Entstehungsgeschichte des Theaters, ist
Dienstag, 09 Oktober 2012 06:57

Was will der Zionismus vom Kino?

  In unserer Ära gehört das Kino zu den wichtigsten Werkzeugen für Verbreitung einer Identität, Kultur und Idee. Auffällig ist, wie viel die zionistischen Kapitalinhaber in diese Industrie investieren.Sie haben schnell gemerkt, wie nützlich das Kino für Propgandamache ist.
Mittwoch, 29 Februar 2012 07:47

Der erste Oscar für den iranischen Film

Der iranische Film „Nader und Simin – eine Trennung“  hat seit einem Jahr Erfolg geerntet und sich überall auf der Welt Preise geholt. Schließlich wurde er am 27. Februar dieses Jahres mit dem Oscar für den besten ausländischen Film  ausgezeichnet. Dieser Film war damit der erste iranische Film,
Die Kunst des Kinos ist im Iran beliebt und jedes Jahr findet im Bahman, d.h. im Februar das internationale Fadschr-Filmfestival statt. Wieder wurden auch in diesem Jahr dem Publikum und der Jury neue Filme vorgestellt. Das 31. internationale Fadschr-Filmfestival lief wie immer vom 1. bis 11. Februar in verschiedenen Kinosälen Teherans aber auch in Kinos einiger anderer Stadtkreise.
Gleichzeitig mit dem Fadschr-Filmfestival in Teheran fand zum zweiten Mal die Internationale Konferenz„Hollywoodismus und das Kino“ statt. An dieser Konferenz nahmen vom 2. bis 4. Februar Kinoleute aus den vier Kontinenten Amerika, Europa, Asien und Afrika teil, darunter ernsthafte Kritiker der Politik, die sich hinter den Hollywoodfilmen verbirgt. Dabei handelte es insbesondere um Gäste aus den USA ebenso wie um politische Aktivisten aus arabischen Ländern.Schwerpunktthemen waren: „Hollywoodismus und der Untergang der Menschheit“,
  Das Kino ist noch nicht so alt, aber es hat rasch Einfluss auf alle Gesellschaften gewonnen. Im Iran wurde 1933 der erste Tonfilm im Iran namens "Lorisches Mädchen" gedreht und nach dem Zweiten Weltkrieg wurden mehrere Filminstitute im Land gegründet. Das Kino wurde unter dem Volk beliebt. Doch wegen rein wirtschaftlicher Produktionsmotive,