Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 26 August 2014 07:13

Das Theaterprojekt: "Eine Nacht in den Galaxien"

Das Theaterprojekt: "Eine Nacht in den Galaxien"
Das Theater gehört zu den sieben Künsten und geht vermutlich auf alte zeremionellen Volksbräuche  zurück.

Diese alten Zeremonien mit ihrem  sozialen und religiösen Charakter sind also seit langer Zeit  in allen menschlichen Gesellschaften  verbreitet.  Das Theater bietet die besondere Möglichkeiten verschiedene Künste miteinander zu verknüpfen wie Malerei, Literatur, Musik und weitere.  In unserer Zeit sind neue Ideen und Methoden im Theater willkommen. Auch im Iran Theater versucht man das Theater durch Innovationen attraktiv zu machen, zum Beispiel in Form des Namayesch-e Tarkibi . Dabei handelt es sich um ein mehrdimensionales Theaterprojekt. Es werden  neben dem Spiel der Darsteller  viele verschiedene Mittel zur intensiveren Spürbarmachung der Botschaft  verwendet.

Dieses mehrdimensionale Theater hat seine Vorzüge, aber auch seine Probleme. Zum Beispiel muss mit den vorhandenen Klischees gebrochen werden, was nicht immer leicht ist, weil die Zuschauer das traditionelle Theater gewohnt sind. Dennoch hat diese neue Art von Theater schnell seine Freunde gefunden.

Bei einem  mehrdimensionalem Theaterprojekt  werden unter Anwendung neuer Methoden künstlerisch  verschiedene Mittel eingesetzt, wie Musik, Beleuchtung , Dekor, Schauspiel, Sondereffekte. Der Zuschauer soll so gut wie möglich in das  Geschehen hineinversetzt werden.  Bei einem Vergleich mit anderen Medien wie Rundfunk, Fernsehen und Kino, Internet usw. wird uns die enorme Wirkung der  dramaturgischen Darstellung in Form eines mehrdimensionalen Theaterprojektes  bewusst.  Iran steht nach am Anfang dieses Weges, aber wir waren in den letzten Jahren bereits Zeuge solcher Theaterprojekte und diese Form des Schauspiels hat sich bereits als ernsthafter Rivale der traditionellen Theaterkunst einen Weg in die Herzen des Publikums gebahnt. Theater in dieser Form ist ein packendes Erlebnis für den Zuschauer. Es ist kreativ und neu  und kann mit anderen Medien wie Kino und Fernsehen konkurrieren.

Dieses Theater kann effektiv den Geschmack und das Bewusstsein  des Kommunikationspartners positiv beeinflussen und ein neues Kapitel in den kulturellen Aktivitäten zu eröffnen. Das mehrdimensionale Theater ist ein innovatives  leistungsstarkes Medium. Es vermag schnell  und wirksam eine Botschaft in das Herz des Zuschauer zu schicken und sich langfristig erheblich auf die Kunst auszuwirken.

„Eine Nacht in den Galaxien“ – ist ein Beispiel für ein iranisches mehrdimensionale Theaterschauspiel. Dieses Stück beginnt beim Beginn der Menscheit, bei der Erschaffung von Adam (a)  und lässt den Zuschauer die Geschichte förmlich miterleben.

600 Künstler wirken bei dem Theaterprojekt „Eine Nacht in den Galaxien“  mit. Die Regie dieses mehrdimensionalen Theaterstückes hat  Behzad Behzadpour in der Hand. Behzad Behzadpour ist 53 Jahre alt. Er besitzt jahrelange Erfahrung als Regisseur und Regiebuchautor. Ebensowie hat er im Filmschnitt gearbeitet und war als Schauspieler in Kinofilmen tätig.  Vor 10 Jahren hat er mit der Aufführung des mehrdimensionalen Theaterprojektes „Schab-e Aftabi“ – „Die sonnige Nacht“  begonnen. Dieses Jahres führt er    nach zahlreichen Änderungen  eine neue Version  des Stücks vor . Es hat es in „ Eine Nacht in den Galaxien“ umbenannt.

 „Eine Nacht in den Galaxien“ ist die anschauliche Rekonstruktion der Geschichte und  zieht für 150 Minuten das Publikum mit allen Mitteln des Theaters und der  begleitenden Künste  in seinen Bann. Wer will,  kann sich an den warmen Sommerabenden Teherans dieses Schauspiel anschauen. Es findet in einem großen Teheraner Park statt.  Bislang haben über 100 Tausend Zuschauer die Vorführung besucht. 

 

Während des Schauspiels „Eine Nacht in den Galaxiens“ befindet sich das Publikum inmitten von Symbolen und Wahrzeichen und wird mitten in die Rekonstruktion der Geschichte des Menschen, der Religionen, des Islams und Irans hineinversetzt.  Zudem wird ihm die Zukunft bewusst, auf den  die Ereignisse auf der Welt zusteuern.  Die Botschaften dieses Schauspiels mit seinen realen Dimensionen wirken alle sehr glaubhaft.  Glaubhaft und realitätsnahe wirkt  auch der Bühnendekor mit seinem Format und in seiner Form. Ebenso entsprechen   die rekonstruierten Bilder vom Krieg – mit den Uniformen der Soldaten, der Ausrüstung und den Waffen und den Explosionsstoffen, der Wirklichkeit. Glaubhaft ist auch die Darstellung  Satans, der  in allen Epochen der Geschichte mit seinen üblen Einflüsterungen am Werk ist. 

Behzad Behzadpour zieht sämtliche zur Verfügung stehenden  Möglichkeiten heran.  Er  setzt  begabte und erfahrene Theaterdarsteller ein und benutzt  Beleuchtungsoptionen kreativ. „Eine Nacht in den Galaxien“ hält bei den meisten Szenen Überraschungseffekten bereit.  Das Schauspiel  findet abends  statt und so übernimmt die Beleuchtung eine entscheidende Funktion.  Den Zuschauern ist  die Geschichte bekannt, aber sie wissen nicht genau, was sich im nächsten Augenblick ereignet.

Metapysische Inhalte  und die Geschichte der Propheten gehören zu dem Geschehen in „Eine Nacht in den Galaxien“  . Diese Inhalte und Ereignisse prägen  dieses Theaterprojekt  und daher lässt sich dieses mehrdimensionale Projekt  auch  als ein Theater mit religiösen Inhalt auffassen.

 

„Eine Nacht in den Galaxien“ beginnt mit einer großen Explosion , deren Wärme und Welle  über die Bühne rollt und Aufregung und Spannung unter den Zuschauern auslöst.  Adam (a) wird aus dem Paradies vertrieben und das betäubende Gebrüll Satans  erschallt.  Der Darsteller des Teufels jagt über den vom Projekter beleuchtenden Weg durch die Zuschauermenge ans andere Ende  des Saals , während er den Nachkommen Adams  kriegslustig ankündigt, dass er sie während der ganzen Zeit, in der sie auf der Erde verbringen, auf den falschen Weg rufen wird.  Es folgen weitere beeindruckende Szenen: Das Schiff Noahs, welches auf den tobenden Wellen dahinzieht , während dieser Prophet seinen Sohn vergeblich ruft, sich aus den Wellen zu retten. Dann ist Abraham (a) zu sehen, wie er die Götzen einen nach dem anderen zerschmettert  und nur, wie geplant,  den Größten von ihnen stehen lässt, um dann überzeugend den Beweis für die Unfähigkeit aller Götzen zu erbringen.  Und es folgen die Taten und Wunder der anderen großen Propheten bis schließlich der Zuschauer Zeuge der Frühzeit des Islams wird. Er erlebt Satan, der über das  Götzentum der Araber beglückt war, dann aber große  Wut empfindet, weil der Prophet des Islams in Erscheinung tritt und ihm einen Strich durch die Rechnung macht.  . Das alles sind beeindruckende Szenen. Erst recht wird das Publikum emotional berührt, wenn ihm dann  Szenen aus dem Leben der Familie des Propheten veranschaulicht werden, wie die  Szenen von dem Märtyrertod Imam Husains (a) und von  Karbala. Diese Szenen gleichen dem traditionellen Passionsspiel Taaziyeh, eines der ältesten Beispiele iranischen Theaters.  Hier zeigt sich, wie der Regisseur es verstanden hat, alte und moderne Theaterkunst miteinander zu verschmelzen. 

Die  Darstellung des Angriffs der Armeekräfte Saddams auf den Iran und der Überblick über 8-jährige Verteidigung versetzen die Zuschauer in die Gegenwartsgeschichte und veranschaulichen  die Kriegsverbrechen Saddams auf der einen Seite und die Tapferkeit der Bevölkerung und der iranischen Kämpfer auf der anderen.  Das Publikum wird mitgerissen. Viele Besucher des Schauspiels „Eine Nacht  in den Galaxien“ haben gesagt, dass die realitätsnahe  Rekonstruktion dieser Szenen für die junge Generation, die diese Jahre nicht miterlebt hat, notwendig und nützlich ist. Sie sagen, es ist wichtig, dass die Jugend  diesen bedeutenden Abschnitt in der iranischen Geschichte kennenlernt.

Schließlich endet „Eine Nacht in den Galaxien“  mit der hoffnungsfrohen Aussicht auf eine klare Zukunft und die Rettung durch Imam Mahdi (a) und gibt Hoffnung auf die Herstellung von Gerechtigkeit und die Rettung der Weltbevölkerung. Dies ist nicht nur der klare und erfreuliche Ausgang dieses Schauspiels, sonder es ist auch der Wunsch aller, die es sich angeschaut haben und es kaum erwarten können, dass diese Zeit anbricht.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren