Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
     Am  11. Februar 2016,  dem Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution, werden die Abschlussfeiern des 34.Fadschr-Filmfestival stattfinden.
  Das zionistische Besatzerregime hat seit seiner Gründung die verschiedensten Möglichkeiten in der Kinowelt ausprobiert, um das Medium „Film“  für seine Weiterexistenz auszunutzen.
  Der internationale Wettbewerb der 33. Fadschr-Filmfestspiele wurde   am 25. April  mit dem Namen des Propheten des Islams eröffnet.  Am 2. Mai sollen die Gewinner vorgestellt werden.
Die Schlusszeremonien zum Inlandswettbewerb der  33. Runde des Fadschr-Filmfestivals fanden am Abend des 11. Februars, Siegesjubiläums der Islamischen Revolution Iran, im Teheraner Milad-Turm statt.
Sonntag, 08 Februar 2015 12:23

Fadschr-Filmfestival – zum 33. Mal

  In diesen Tagen, in denen der Sieg der Islamischen Revolution gefeiert wird, gibt es auch wichtige Kultur- und Kunstereignisse. Jedes Jahr versammeln sich die Künstler aus der Theater- und Musik- und Film-, aus der Kunst- und Literaturszene zu  verschiedenen Festivals. Ein großes Ereignis ist immer das Internationale Fadschr-Film-Festival. Dieses Jahr findet es zum 33. Mal statt. Es hat am 1. Februar begonnen und wird 10 Tage dauern.
 Seit seiner Entstehung zeigt das Kino ein Interesse an den  Biografien von Propheten und hat mit Zugrundelegung religiöser Quellen Filme zu diesem Thema  produziert. Aber es lässt sich ohne weiteres sagen, dass diese Filme in der Mehrzahl nicht den religiösen Glauben vertieft haben und  andere nicht-religiöse Ziele damit verfolgt wurden.
Dienstag, 30 Dezember 2014 07:26

Erfolg des Iranischen Kino beim BAPFF 2014

Im Dezember 2014 ist die australische Stadt Brisbane wieder Gastgeber des Asiatisch- Pazifischen Filmfestivals BAPFF gewesen.  Während dieses Festivals konkurrierten 36 Filmen aus 21 asiatischen Ländern und Ozeanien miteinander. Die Leitung der Jury wurde dem  iranischen  Regisseur Asghar Farhadi anvertraut.
Sonntag, 21 Dezember 2014 03:52

Das Kino und die Menschenrechte

Ferguson und einige andere  US-Städte sind in diesem Jahr  längere Zeit Schauplatz von Unruhen gewesen.
Montag, 01 Dezember 2014 06:07

"Erinnerungen für alle Jahreszeiten" ...

In diesem Beitrag geht es um den Film „Erinnerungen für alle Jahreszeiten“. Dieser macht spürbar macht, wie groß die Tragödie ist,   welche die Armee des irakischen Diktators Saddam mit chemischen Waffen unter der  iranischen Bevölkerung angerichtet hat.
Dienstag, 18 November 2014 08:28

Hollywood und CIA/CIA und Hollywood

Die CIA – der zentrale Spionagedienst   der USA hat vor kurzem - 4 Tage nach dem Jahrestag der Besatzung der US-Botschaft in Teheran im Jahre 1979 - auf  Twitter mehrere Fehler in dem   Film  „Argo“ genannt.
Seite 1 von 5