Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 03 Dezember 2014 03:22

Volkstümliche Erzählungen aus Iran (36)

Der Volksmund ist wichtiger Kulturschatz eines Landes. 
Donnerstag, 20 November 2014 03:13

Volkstümliche Erzählungen aus Iran Teil 35

 Wie Sie wissen besprechen wir zurzeit eine der bekannten Fabeln aus dem Fabelwerk Kalila wa Dimna, und zwar die Geschichte vom Löwen und dem Stier.  In dieser Geschichte geht es darum,
In einer Biografie über den libanesischen Autor und Christ, George Jordac steht wie folgt: „Als Kind  ging er öfters mal nicht in die Schule, aber zu Hause lernte er gerne jeden Tag bei seinem Bruder Foad einen Teil aus dem Nahdsch-ul Balagha von Imam Ali auswendig.“
Im letzten Programm sprachen wir über den islamischen Erwachungsprozess in westlichen Ländern. Abschließend betrachten wir in diesem letzten Teil  den Beginn des Islamischen Erwachens in der Nahost-Region und in Nordafrika.
Im letzten Beitrag haben wir über das Islamische Erwachen in England und Frankreich gesprochen und heute möchten wir dieses Phänomen in Deutschland, Belgien, Holland, Albanien, Jugoslawien und Amerika untersuchen.
Der Islam ist eine Weltreligion. Es gibt nicht nur in islamischen Gebieten Muslime, sondern fast in allen Ländern der Welt leben muslimische Minderheiten.
  Wir untersuchen heute in Fortsetzung unserer Schilderung der Geschichte des islamischen Erwachens in Südostasien, die Islamischen Bewegungen in Malaysia, auf den Philippinen, in Thailand und in Brunei.  
Mittwoch, 05 November 2014 15:58

Volkstümliche Erzählungen aus Iran Teil 34

Wir sagten, dass es in einer Fabel oft um kluge Voraussicht und Anwendung von List zur Rettung vor dem Feind und darum geht, dass es schadet dem Feind zu vertrauen. Dazu haben sie entsprechende Beispiele kennenngelernt.
Dienstag, 21 Oktober 2014 04:43

Volkstümliche Erzählungen aus Iran Teil 33

Wie Sie wissen besprechen wir zur Zeit die Fabeln. Wir sagten, dass es in diesen volkstümlichen Erzählungen oft darum geht, dass man einem Feind nicht vertrauen darf sondern im gegenüber weitsichtig sein und wenn nötig eine List anwenden muss.  Es werden aber auch noch andere Dinge in Fabeln empfohlen,
Dienstag, 14 Oktober 2014 04:01

Volkstümliche Erzählungen aus Iran Teil 32

Wir sprechen zurzeit über den Inhalt von Fabeln. Die Weitsicht und Anwendung einer List ist  ein wichtiges Thema in solchen volkstümlichen Erzählungen. Aber ein anderer wichtiger Punkt, der in Fabeln eine Rolle spielt, ist die Warnung davor, dem Feind zu vertrauen.