Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 06 Mai 2014 05:41

Luis Llantada Infante

Luis Llantada Infante
Die Rubrik "Freunde Irans" bei german.irib.ir ist eine Idee von mir, die entstanden ist mit dem starken Wunsch, etwas Positives über Iran schreiben zu können, ohne dafür ein Kommentar bezüglich auf einen gewissen Artikel zu schreiben.

Manchmal habe ich etwas Neues über Iran entdeckt und ich hatte das
Bedürfnis, das mitzuteilen und mit anderen Freunden von Iran zu
teilen. Ich  würde mich auch sehr freuen, wenn Leute, die in Iran
waren, über Ihre Erfahrungen berichten würden.
Damit meine ich, das Positive bezüglich Irans hervorzuheben.
Ich bin ein sehr kritischer Mensch, aber ich habe so vieles Positives
über Iran erfahren und ich bin so oft konfrontiert worden mit so
vielen Lügen, Diffamierungen, Unterstellungen und Manipulationen über
Iran, daß ich mich sehr stark dagegen wehre!
Iran ist ein wahres friedliches Land!
Iran wird dauernd angegriffen, weil es Freiheit und Unabhängigkeit
erlangen hat und das ist ein Dorn im Auge für die USA und
Großbritannien, denn diese Nationen, die immer über Demokratie und
Menschenrechte predigen, treten beide seit Jahrhunderte mit Füßen.
Mehr als das, mit immer den gleichen Lügen, rechtfertigen sie Kriege,
wo Bodenschätze sind und diese zu rauben und auszuplündern! Und sie
hinterlassen nur Elend, Toten und Trümmern.
Das muß endlich aufhören. Wir alle müssen diese Heuchelei des Westens
kritisieren und Stellung nehmen für Respekt für jedes Land, groß oder
klein, frei und unabhängig seinen eigenen Weg zu gehen und über seine
Reichtümer zu entscheiden und dies für das eigene Volk zur Verfügung
zu stellen.

Seit der Gründung der "Islamische Republik Irans", Iran hat trotz
ungerechtfertiger Sanktionen gewaltige Fortschritte in jeder Beziehung
gemacht und es dadurch zur Vorbild für Entwicklung, Freiheit und Recht
geworden.

Was für ein schlechter Witz, wenn im Westen behauptet wird: Iran ist
isoliert. Das Treffen der Blockfreien Staaten fand 2013 in Teheran
statt.

Iran, eines der ältesten Länder der Welt hat endlich seinen Weg wieder
gefunden und ich bin sehr stolz auf Iran.

Ich liebe Iran und ich trage Iran stets in meinem Herzen und in meinen Gedanken!

Ich danke alle Iraner, die sich für die Islamische Republik Iran
unermüdlich einsetzen, vor allen Ayatollah Khamenei!

von Luis Llantada - Infante
Mehr in dieser Kategorie: Rasmin Banedj-Schafii »

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren