Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 28 Dezember 2014 04:18

Der Vogelgarten in Isfahan

Der Vogelgarten in Isfahan
Am Ufer des Zayandeh Rud in Isfahan wurde in den 1990er Jahren von der örtlichen Stadtverwaltung ein Vogelgarten angelegt. Alle Besucher Isfahans, die von der Besichtigung der vielen historischen Bauten und Sehenswürdigkeiten der Stadt müde geworden sind, können sich bei einem Ausflug in dieses kleine Vogelparadies wunderbar erholen.

 

 

Diese Freizeitanlage steht unter der Aufsicht der Organisation für Wohlfahrt und Freizeitgestaltung der Stadtverwaltung Isfahans. Der Vogelgarten hat eine Fläche von 17.000 m² und ist mit Maschendraht eingezäunt, sodass den Vögeln ein großes Areal zum Fliegen zur Verfügung steht.




Der Maschendraht, der an 11 Metallsäulen befestigt ist, erreicht eine Höhe bis zu 22 Meter.





Im Vogelgarten leben mehr als 5000 Vögel, die mehr als 130 verschiedenen Arten angehören. Diese Vögel stammen aus verschiedenen Gebieten Irans sowie anderen Ländern, wie Australien, Indonesien, China und Tansania.




 



Quellen:IRIB/Wikipedia

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren