Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Teheran (IRIB) - In Teheran findet Mitte Mai das achte internationale Fadschr-Poesiefestival statt.
Teheran (IRIB) – Am neuen Album des bekannten iranischen Sängers der klassischen persischen Musik Homayoun Shajarian haben sich renommierte Komponisten und Instrumentenspieler wie David Garner und Shujaat Khan beteiligt, sagt Tahmoures Pournszeri, Komponist dieses Albums.
Je größer ein Land, je älter seine Kultur und je vielfältiger die vorhandenen Ressourcen und landschaftlichen Gegebenheiten, umso schwieriger erscheint es, die ihm eigene Küche und Kochtraditionen allumfassend zu beschreiben.
Neu Delhi (Irna) - Der iranische Außenminister Mohammad Dschwad Zarif hat am (heutigen) Freitagmorgen an der Spitze einer Delegation das indische Nationalmuseum besucht.
Dienstag, 25 Februar 2014 09:03

Älteste Holocaust-Überlebende gestorben

London (zentralplus.ch/APA) - Die älteste bekannte Holocaust-Überlebende, Alice Herz-Sommer, ist im Alter von 110 Jahren gestorben. "Alice Herz-Sommer ist Sonntag Früh in London friedlich eingeschlafen", teilte ihre Familie mit. Die Pianistin war mit 16 Jahren das jüngste Mitglied der Deutschen Musikakademie Prag. Mit 30 Jahren gab sie in ganz Europa Konzerte. Während des Nazi-Regimes war sie im Konzentrationslager Theresienstadt interniert. Dort wurde sie gezwungen, vor deutschen Offizieren aufzutreten. Ihre Lebensgeschichte diente als Grundlage des Films «Die Dame von Nummer Sechs – Musik rettete mein Leben». Der Dokumentar-Kurzfilm ist dieses Jahr für einen Oscar nominiert. In dem 38 Minuten langen Streifen erzählte die mit der Familie des Schriftstellers Franz Kafka befreundete Pianistin aus ihrem Leben, über die Musik und die Kunst, das Lachen auch im Angesicht des Schreckens nicht zu verlernen. "Musik war unsere Nahrung. Durch das Musizieren wurden wir am Leben gehalten", sagte Herz-Sommer im Film. "Ich bin jüdisch, aber Beethoven ist meine Religion."
Teheran (IRIB) – In der Nähe der Stadt Nain im Zentraliran ist eine archäologische Stätte entdeckt worden, es handelt sich um einen Hügel und eine Höhle; die darin entdeckten Steinwerkzeuge reichen in die Steinzeit zurück.
Freitag, 21 Februar 2014 10:05

Iran gehört zu den sichersten Reiseländern

Teheran (Iran DailyI) - Unter den zwanzig sichersten Reiseländern rangiert der Iran international auf Platz 17. Das stellte die britische Tageszeitung "The Guardian" bei einem weltweiten Vergleich fest. In der Tourismuswerbung solle die Sicherheit des Reiselands Iran künftig noch stärker herausgestellt werden, kündigte Irans Organisation für Kulturerbe, Kunsthandwerk und Tourismus (ICHHTO) an. Größere Aufmerksamkeit müsse auch den touristischen Attraktionen der verschiedenen Regionen Irans gewidmet werden. Ein wichtiger Impuls dazu ergebe sich aus der Einbeziehung des Tourismussektors in das Konzept der nationalen Infrastruktur-Entwicklung.
Begabte Studierende und Promovierende aller Fächer können nun auf eine weitere Möglichkeit der Unterstützung zurückgreifen.
Weil Am Rhein (BZ/ verlagshaus-jaumann.de) - Mit klassischer iranischer Musik wird die Reihe der Weltmusik-Konzerte im Kesselhaus in Weil am Rhein am heutigen Samstag um 20 Uhr fortgesetzt.
Teheran (mehrnews) – Der Leiter des Präsidialamtes Mohammad Nahawandiyyan hat das Fadschr-Filmfestival als eine gute Gelegenheit zur Verbreitung der iranischen Werte bezeichnet.