Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 08 Dezember 2015 03:49

Warum die Zeitzone im Iran um eine halbe Stunde verschoben ist

Warum die Zeitzone im Iran um eine halbe Stunde verschoben ist
Written by:  lavassani
Normalerweise verschieben sich die Zeitzonen immer um eine ganze Stunde. Warum ist das im Iran anders? Der Mitteldeutsche Rundfunk hat diese Frage beantwortet:
Die Zeit im Iran ist tatsächlich nicht im Stundentakt verschoben, sondern um eine halbe Stunde. Dort ist man uns zweieinhalb Stunden voraus. Die Antwort, warum das so ist, ist relativ einfach: Denn der Iran ist in seiner Ost-West Ausdehnung so groß wie eine komplette Zeitzone. Da der Globus in 24 solcher Zonen aufgeteilt ist, beträgt der Zeitunterschied von einer Grenze zur anderen jeweils eine Stunde. Und da man sich im Iran nicht entscheiden konnte, ob es im ganzen Land 12 oder 13 Uhr sein sollte, wurde ein Kompromiss vereinbart, sagt Zeitzonenexperte Lutz Pannier von den Sternenfreunden in Görlitz: "Die sagen eben: Wir nehmen einfach den Mittelwert und haben dann einen Halbstundenversatz zu den benachbarten Zeitzonen."

Zeitzonen werden so festgelegt, wie man es braucht und wie es am praktischsten ist. Doch eigentlich sollten die 24 Zeitzonen mit einem Versatz von einer glatten Stunde das Problem der unterschiedlichen Uhrzeiten von Ort zu Ort vereinfachen und vereinheitlichen. Der Ausgangspunkt dafür waren die Fahrpläne der Eisenbahnen, erklärt Dirk Piester von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig: "Ein tolles Beispiel sind die USA. Dort gab es eine ganze Reihe von Eisenbahngesellschaften. Und die hatten alle ihre eigenen Zeiten festgelegt. Im Jahr 1873 gab es deshalb insgesamt 71 Eisenbahnzeiten."

Mittlerweile ist der Iran mit seinem Zeitversatz von einer halben Stunde keine Ausnahme mehr, sagt Dirk Piester: "Weitere Beispiele sind Afghanistan oder Indien. Auch Venezuela hat eine Zeitzone eingeführt, die um eine halbe Stunde versetzt ist. Man hat damals gemunkelt, dass der Präsident sich schlichtweg von den USA absetzen wollte. Er wollte in seinem Land keine Zeitzone haben, die einer der Zonen in den USA entspricht."

(Quelle: www.mdr.de)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren