Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 02 Februar 2014 07:44

WM2014 in Brasilien und der Persische Leopard

WM2014 in Brasilien und der Persische Leopard
Die größte Population des Persischen Leoparden findet man in den Grassteppen am Fuße des Elburs-Gebirges in Iran.
So bewohnte er ursprünglich nahezu alle Lebensräume des Iran mit Ausnahme der offenen Ebenen und landwirtschaftlich intensiv genutzter Gebiete. Leider existieren nur noch ein paar hundert dieser besonderen Leopardan-Art. Damit die Welt ebenfalls von der vom Aussterben bedrohten Tierart erfährt, hat es der Iran geschafft eine bisher nie dagewesene Publicity für die Rettung der Tierart zu gewinnen. Mit Erlaubnis der FIFA, darf der Iran, der an der WM 2014 in Brasilien teilnimmt, das Trikot mit einem Bild der persischen Raubkatze schmücken. Das Trikot wurde am Samstag (gestern) in Teheran vorgestellt. Für die “Heimspiele” ist das weiße und für die Auswärtsspiele das rote Trikot vorgesehen. Iran hat als einziges Land der WM einen Underdog der Sporthersteller, den deutsch-schwäbischen Sportartikel-Produzenten Uhlsport für seine Ausrüstung ausgewählt. Der Iran nimmt zum vierten Mal an der Fußball-WM in Brasilien teil. Das Land muss in der Vorrunde u.a.  gegen Argentinien spielen. (Quelle: www.swiss-persian.ch)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren