Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Frankfurt/Main (dpa) - Der afghanische Außenminister Rangin Dadfar Spanta hat die internationale Gemeinschaft wegen der Verteilung der Hilfen für sein Land kritisiert.
Caracas (Reuters) - Die Regierung von Venezuela gab bekannt, dass eine Einstellung der Zusammenarbeit mit den USA im Kampf gegen den Drogenschmuggel sehr hilfreich sein wird.
Beirut (IRNA) - Der libanesische Parlamentspräsident, Nabih Berry, hat die Staatengemeinschaft aufgeordert, Israel zur Umsetzung der UN-Resolution 1701 unter Druck zu setzen.
Moskau (Press TV/RIA Novosti) - Der russische Vizeaußenminister Alexei Borodavkin sagte, dass Moskau keinen Grund sieht, den Vertrag zur Lieferung des Flugabwehr-Raketensystems S-300 mit Iran zu annullieren.
Moskau (AFP/IRIB) - Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin will den US-Plänen für einen Raketenschild mit neuen Offensivwaffen begegnen.
Brüssel (UP) - Der EU-Parlamentsvorsitzende kritisierte Russland wegen der Verhaftung von Menschenrechtsaktivisten und forderte deren Freilassung.
Berlin (Fars News) - Laut Fars News unter Berufung auf "Die Welt" übte der regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit scharfe Kritik an den Äußerungen des Vorstandsmitgliedes der Deutschen Bundesbank Thilo Zarrasin (SPD) über Ausländer und ein Kopftuchverbot für Schülerinnen in deutschen Schulen.
Montag, 28 Dezember 2009 16:58

Acht Tote bei Demonstrationen am Aschura-Tag

Teheran (IRIB) - Die Zahl der Toten bei den regierungsfeindlichen Demonstrationen in Iran ist auf 8 gestiegen.
Mittwoch, 23 Dezember 2009 15:20

Passive Stellung der USA gegenüber Iran

Washington (IRIB) - Der Sprecher des Weißen Hauses Robert Gibbs hat Iran aufgefordert, das, was er als eine festgelegte Frist zur Vorlage der endgültigen Antwort auf den Vorschlag der IAEA nannte, Ernst zu nehmen.
Teheran (IRIB) - Der Landesinteressenrat verurteilte in einer Erklärung die ungewöhnlichen Ereignisse am Aschura-Tag und plädierte an allen für Duldsamkeit und Selbstbeherrschung.
Donnerstag, 31 Dezember 2009 06:32

13 Amerikaner und Kanadier in Afghanistan getötet

Washington (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag auf eine US-Basis im Osten Afghanistans sind am Mittwoch mindestens acht Amerikaner getötet worden.
Teheran (IRNA) - Der iranische Innenminister hat erklärt, dass sich die Randalier und deren Leute unter dem Banner Großbritanniens, der USA und Israel versammelt haben.
Ghom (IRIB) - Der iranische Rechtsgelehrte Ayatollah Nuri Hamedani hat erklärt: "Die einmalige und spontane Präsenz der Bürger bei der Protestkundgebung am 30. Dezember ist ein Anzeichen für die außerordentliche Beliebtheit des geehrten Revolutionsoberhauptes unter den verschiedenen Bevölkerungsschichten.
Moskau (IRNA) - Der Vizechef der russischen Duma und Vorsitzende der Partei LDPR, Vladimir Zhirinovsky, bezeichnete in einem Gespräch mit der iranischen Nachrichtenagentur Irna in Moskau die US-Vorwürfe gegen Iran als einen Vorwand für die Intensivierung der antiiranischen Sanktionen und sagte: "Eine solche Politik seitens Washingtons ist inakzeptabel."
Sana (IRIB) - Die jemenitischen Al-Huthi-Kämpfer besetzten drei Garnisonen dieses Landes.