Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Moskau/Teheran (IRIB) - Die Vizeaußenminister Irans und Russlands Hossein Amir Abdollahian und Michael Bogdanov haben am Mittwoch bei einem Telefonat über die Syriens Friedenskonferenz in der kommenden Woche gesprochen.
Freigegeben in Nahost
Zürich (IRIB) - Die Außenminister Russlands und der USA, Sergeij Lawrow und John Kerry, werden sich am Mittwoch(heute) in der Stadt Zürich in der Schweiz treffen.
Freigegeben in Nahost
Tokio (IRNA) - Die japanische Regierung wird 350 Millionen Dollar für die Flüchtlinge aus Syrien ausgeben.
Freigegeben in Nahost
Mittwoch, 20 Januar 2016 16:07

IS lässt 270 Geiseln im Osten Syriens frei

London (Press TV) - Die IS-Terrormiliz hat laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte 270 Zivilisten freigelassen, die sie jüngst bei Kämpfen um eine belagerte Stadt im Osten Syriens gefangenengenommen hatte.
Freigegeben in Nahost
New York (IRNA) – China wird nach Angaben des chinesischen Präsidenten, Xi Jinping, der Regierung in Damaskus eine Finanzhilfe in Höhe von sechs Millionen US-Dollar zusätzlich zu der bereits geleisteten Hilfe von einer Milliarde Dollar zur Verfügung stellen..
Freigegeben in Nahost
Brüssel (IRIB) - Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat sich am Sonntag in einer Erklärung für die Beendigung des Krieges in Syrien sowie die vollständige Vernichtung der Terrormiliz "Islamischer Staat"(IS) ausgesprochen.
Freigegeben in Nahost
Damaskus (IRIB)- Das Außenministerium in Damaskus hat am heutigen Sonntag in zwei getrennten Schreiben an die UNO und Weltsicherheitsrat gegen wiederholte Verletzung die territoriale Integrität Syriens amtliche durch die Türkei protestiert.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRIB)- Der iranische Vizeaußenminister für den arabisch-afrikanischen Raum, Hossein Amir-Abdollahiyan, hat eine gleichzeitige Bekämpfung des Terrorismus und Fortsetzung des politischen Prozesses in Syrien im Rahmen der Wiener und New Yorker Erklärungen gefordert.
Freigegeben in Nahost
Deir Al-Zur (Press TV)- Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat in einem weiteren Verbrechen in Syrien mindestens 300 Menschen getötet und über 400 Zivilisten als Geisel genommen.
Freigegeben in Nahost
Aleppo (IRIB) - Die syrische Armee bereitet sich nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP auf eine große Operation vor, um Aleppo im Nordwesten Syriens zurückzuerobern.
Freigegeben in Nahost