Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Moskau (IRIB/IRNA) - Das russische Außenministerium hat die Äußerungen von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon kritisiert, der Moskau für die Aussetzung der Genfer Syrien-Gespräche verantwortlich gemacht hatte.
Freigegeben in Nahost
Ottawa (IRIB/AFP) - Kanada will seine Teilnahme an den Luftangriffen der US-geführten Koalition gegen die Stellungen der IS-Terrormiliz im Irak und in Syrien einstellen.
Freigegeben in Nahost
Washington/Moskau (Sputnik News) - Russland hat im Jahr 2013 die USA vor dem Beginn eines offenen Krieges gegen Syrien wegen des Skandals um einen Chemiewaffen-Einsatz bewahrt, erklärte der ehemalige CIA-Beamte Ray McGovern in einem Interview gegenüber dem Kolumnisten der Ausgabe „Salon“, Patrick Smith.
Freigegeben in Nahost
Teheran (IRIB) - Dem Sprecher des iranischen Außenministeriums zufolge ist die Syrien-Krise das Ergebnis von Interventionen einiger regionaler und internationaler Mächte, um der Regierung und dem Volk von Syrien ihre Politik aufzuerlegen.
Freigegeben in Inland
Moskau (Press TV/ Ria Novosti) – Das russische Verteidigungsministerium hat die NATO-Mitgliedsstaaten für ihre Aggressionspolitik in Syrien und im gesamten Nahen Osten kritisiert.
Freigegeben in Nahost
Kobani (Kurd Press)- Syrische Kurden haben ihre Absicht zur Eröffnung von Vertretungsbüros in wichtigen Ländern, wie den USA und Russland, bekannt gegeben.
Freigegeben in Nahost
Sonntag, 07 Februar 2016 06:44

Mutter von Baschar Assad verstorben

Damaskus (Press TV)- Die Mutter des syrischen Präsidenten, Anisa Ahmad Makhluf, ist im Alter von 86 Jahren verstorben.
Freigegeben in Gesellschaft
Damaskus (IRIB) - Der syrische Außenminister Walid Muallem hat vor jeglicher Bodenoffensive gegen Syrien gewarnt.
Freigegeben in Nahost
Samstag, 06 Februar 2016 06:22

Vormarsch der syrischen Armee in Aleppo

Damaskus (Press TV) – Die syrische Armee hat weitere Städte im Norden des Landes, an der Grenze zur Türkei, zurückerobert.
Freigegeben in Nahost
Teheran (Press TV)- Zwei iranische Krankenpfleger sind laut dem Gesundheitsminister in Syrien gefangen genommen worden.
Freigegeben in Inland