Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Wien/Kairo(IRIB/France 24)- Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur(IAEA), Ykuya Amano, hat die Erklärung von Teheran über ein Uran-Austauschgeschäft unterstützt.
Freigegeben in Iran & IAEA
Moskau (IRIB) - Ein ranghoher russischer Experte hat Druck und Sanktionen gegen Iran als einen ungeeigneten Lösungsweg bezeichnet.
Freigegeben in Iran & IAEA
Teheran (IRIB) - Der Präsident der IRI sagte: "Die schweren wirtschaftlichen und sicherheitsbezogenen Herausforderungen sowie die Regelung der internationalen Beziehungen haben alles beeinflusst."
Freigegeben in Präsident
Teheran (IRIB) - Der Präsident der IRI sagte: "Die schweren wirtschaftlichen und sicherheitsbezogenen Herausforderungen sowie die Regelung der internationalen Beziehungen haben alles beeinflusst."
Freigegeben in Präsident
Donnerstag, 24 Dezember 2009 17:13

Ergebnislose Gespräche der Gruppe 5+1 über Iran

Die Gruppe 5+1 versuchte noch einmal vergebens über so genannte schärfere Sanktionen gegen die IRI zu einer Einigung zu kommen.
Freigegeben in Kommentare
Die eintägigen Gespräche zwischen der IRI und der Mitgliedsländer der Gruppe 5+1 in Genf wurden abgeschlossen.
Freigegeben in Kommentare
Die Gruppe 5+1 hat am Ende ihrer Sitzung in Frankfurt die Wiederaufnahme der Verhandlungen mit Iran über sein Atomprogramm gefordert.
Freigegeben in Kommentare
Die Abgeordneten des iranischen Parlaments warnten heute in einer Erklärung die Gruppe 5+1 vor neuen Sanktionen gegen Iran.
Freigegeben in Kommentare
Der Sprecher des Außenministeriums der IRI sagte, dass keine Vorbedingungen für die Anwesenheit der USA und der Gruppe 5+1 für die Gespräche mit Iran akzeptiert werden.
Freigegeben in Kommentare
Am Ende der Freitagssitzung der Gruppe 5+1 in London gab das englische Außenministerium in einer Erklärung bekannt, die Großmächte haben sich in einer Vereinbarung auf ein neues Vorschlagspaket für Iran geeinigt.  
Freigegeben in Kommentare