Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 02 August 2008 20:22

Zum ersten Mal in Iran Diamond Eye hergestellt

Teheran (IRIB) - Zum ersten Mal auf der Welt wurde in Iran ein Diamantenauge - auch Diamond Eye genannt - hergestellt.
Durch dieses Instrument können übliche Augenkrankheiten, wie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit, Hornhautentzündung, Schwäche des Augennervs und weitere übliche Augenkrankheiten ohne operative Behandlung geheilt werden.
Laut unserem IRIB Reporter ist es dem iranischen Forscher, Madschid Dashti, nach 11 Jahren praktischer Arbeit gelungen, an diese wissenschaftliche Errungenschaft zu gelangen.
Das Diamantenauge kann elektromagnetische Frequenzen an das Auge senden und das Sehzentrum aktivieren.
Der Einsatz dieses Instruments hat für den Patienten keinerlei Nebenwirkungen, erfordert keinen Konsum von Medikamenten und ist relativ günstig.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren