Diese Seite drucken
Samstag, 06 Februar 2016 13:40

Iran und Russland wollen in Wissenschaft und Forschung miteinander kooperieren

Iran und Russland wollen in Wissenschaft und Forschung miteinander kooperieren
Moskau (IRIB/IRNA) - Die Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen dem Zentrum für strategische Studien des Iranischen Schlichtungsrates (CSR) und des Bildungsausschusses der russischen Staatsduma im Bereich des Wissenschafts, Forschung und Bildung wurden in Moskau untersucht.

Der Vorsitzende des Bildungsausschusses der russischen Staatsduma, Vyacheslav Nikonov, und der Leiter des Zentrums für strategische Studien des Iranischen Schlichtungsrates (CSR), Ali-Akbar Velayati, kamen am Freitag in Moskau zusammen und machten einen Meinungsaustausch über Kooperationen im Bereich des Wissenschafts, Bildung und Forschung.

Dr. Velayati deutete auf die wertvollen Wissenschafts- und Forschungspotenziale der Islamischen Republik Iran und erklärte die Bereitschaft des iranischen Schlichtungsrates zur Beziehungsausbau mit Russland in diesem Bereich.

Vyacheslav Nikonov hob bei diesem Treffen die Notwendigkeit für die Forschungszusammenarbeit im Bereich des Studentenaustausches, Forschungsaufenthalte und strategische Studien sowie die persische und russische Sprachkurse hervor.

Der Leiter des Zentrums für strategische Studien des Iranischen Schlichtungsrates reiste auf Einladung des Bildungsausschusses der russischen Staatsduma zur Teilnahme an einer gemeinsamen Kooperations-Konferenz nach Russland.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren