Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 11 April 2015 13:39

Iranerin erhält Sonder-Wissenschaftspreis der UNESCO

Iranerin erhält Sonder-Wissenschaftspreis der UNESCO
Teheran (IRIB) – Die Iranierin Dr. Sudabeh Daawaraan hat einen Sonderpreis der UNESCO im Bereich Nano-Wissenschaften erhalten.

Laut IRINN-Bericht wurde bei der 4. Runde der Vergabe dieses Preises der UNESCO, für die Entwicklung der Nanotechnologie, der Preis in diesem Jahr an Wissenschaftler aus Iran, Kenia, Südafrika sowie einen chinesischen US-Bürger verliehen. Dr. Sudabeh Daawaraan ist Mitglied der Fakultät für neue Medizinwissenschaften der Universität Tabriz und Leiterin der Gruppe Nanotechnologie in der Medizinfakultät dieser Universität. Sie hat auch zuvor schon internationale Preise in ihrem Fachgebiet erhalten. Sie ist bisher die Einzige, die aus dem großen Kontinent Asien diesen UNESCO-Preis bekommen konnte. Bisher hat sie auch schon 15 Patente für neue Medizinsysteme angemeldet.

Die UNESCO-Jury hat nach monatelangen Studien der wissenschaftlichen Arbeiten von Forschern und Wissenschaftlern aus aller Welt die besagten 4 Wissenschaftler ausgesucht und ausgezeichnet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren