Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 23 Februar 2015 06:47

Iran und Japan wollen im Bereich Impfstoffproduktion zusammenarbeiten

Iran und Japan wollen im Bereich Impfstoffproduktion zusammenarbeiten
Tokio (IRNA) – Iran und Japan sind nach Angaben  des iranische Gesundheitsministers  bereit für Zusammenarbeit mit Japan im Bereich Impfstoffproduktion, was auch mit einem geeigneten Plan in naher Zukunft in die Tat umgesetzt werden kann.
Der Vorschlag zur Zusammenarbeit zwischen Teheran und Tokio im medizinischen Bereich und Produktion von Impfstoffen  wurde am Montagmorgen  im Laufe des Besuchs des iranischen Gesundheitsministers, Hassan Hashemi, beim Nationalen Medizinischen Forschungszentrums Japans in Tokio, unterbreitet. Anschließend betonte Hashemi erneut die Bereitschaft Irans zur Zusammenarbeit und Wissenstransfer im Bereich Krankenpflege und Gesundheitsvorkehrungen, und auch gemeinsame Forschungsarbeiten im Bereich nichtübertragbare Krankheiten. Irans  Gesundheitsminister wird während seines Aufenthalts in Japan   auch eine Rede auf der Sitzung in der iranisch-japanischen Industrie- und Handelskammer halten,  einige großen Produktionsfirmen für medizinische Ausrüstungen besichtigen sowie   eine Absichtserklärungsnote  zur Zusammenarbeit im Gesundheitswesen unterzeichnen. Haschemi  ist auf offizielle Einladung der japanischen Regierung am Sonntagabend  an der Spitze eine Delegation in Tokio eingetroffen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren