Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 06 September 2014 05:52

Wissenschaftlich-akademische Delegation aus der Türkei in Iran

Wissenschaftlich-akademische Delegation aus der Türkei in Iran
Erzurum (IRNA) - Eine 15-köpfige Delegation von der türkischen Atatürk-Universität in Erzurum ist am Freitag zu einem einwöchigen Besuch nach Iran gekommen.

Diese Delegation ist auf Einladung der Kulturabteilung der Iranischen Botschaft in Erzurum sowie der iranischen Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen nach Teheran gereist.

"Die Kenntnis über wissenschaftliche und technische Fortschritte im Iran, die Kooperation zwischen iranischen und osttürkischen Universitäten, Besuche iranischer Wissenschaftzentren bzw. Universitäten sowie auch die Besichtigung historischer Denkmäler, sind die Ziele dieser Reise", sagte Mohammad Piri, Beamter der Kulturabteilung im iranischen Konsulat in Erzurum in einem Interview mit der Nachrichtenagentur IRNA.

Die Atatürk-Universität wurde im Jahr 1957 in der Stadt Erzurum errichtet. Sie verfügt über 17 Fakultäten, 6 Institute, 15 angeschlossene Fachschulen und Akademien, 150 Labore und zwei Forschung-Krankenhäuser. Sie gilt als das renommierteste Forschungszentrum im Osten der Türkei.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren