Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 22 Februar 2014 10:29

US-Wissenschaftler: Wegen globaler Erwärmung versinkt die Erde in Finsternis

US-Wissenschaftler: Wegen globaler Erwärmung versinkt die Erde in Finsternis
Washington (Stimme Russlands/IRIB) - An der arktischen Eisschmelze und Verringerung der Menge an Sonnenlicht auf dem "Blauen Planeten" ist die Erde selbst schuld. Zu diesem Schluss kamen Wissenschaftler aus den USA, wie die Stimme Russlands am Freitag meldete.
Berichten zufolge analysierten Experten die Daten von Satellitenaufnahmen. Es wurde festgestellt, dass unser Planet in den letzten Jahren die Albedo (Fähigkeit, Licht zu reflektieren) rapide einbüßt.
Wenn das arktische Eis schmilzt, reflektieren das Wasser oder der Grundboden weniger Wärme und absorbieren mehr Wärme. Darüber hinaus überträgt die arktische Luft keine Wärme von der Erdoberfläche in die oberen Atmosphärenschichten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren