Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Philadelphia (IRNA) - US-Außenminister John Kerry wird am Mittwoch in den US-Bundestaat Pennsylvania reisen, um über das Atomabkommen zwischen Iran und der Gruppe 5+1 eine Rede zu halten.
Freigegeben in Iran & IAEA
  Washington (Irna) – Wie Wendy Sherman, Vize-Außenministerin der USA sagte, muss  die internationale Atomenergie-Organisation IAEA vor einer Inspektion von iranischen Nuklearanlagen offiziell einen entsprechenden Antrag an Teheran stellen.
Freigegeben in Iran & IAEA
Washington (IRNA) - 75 ehemalige demokratische und republikanische Senatoren des US-Kongresses unterstützen die Atomvereinbarung zwischen Iran und der G 5+1.
Freigegeben in Iran & IAEA
Washington (IRIB) – Ein weiterer demokratischer Senator hat sich den Unterstützern des Atomabkommens mit dem Iran angeschlossen. Damit steigt die Zahl der Befürworter auf 31.
Freigegeben in Iran & IAEA
Teheran (IRIB) – Angaben des Vizevorsitzenden   der iranischen Atomenergieorganisation zufolge  soll  Ende Oktober die Prozedur der Umsetzung der aus der Atomvereinbarung vom 14. Juli  ergebenen Verpflichtungen Irans  und der  G5+1  begonnen werden.
Freigegeben in Iran & IAEA
New York (IRNA) – Japans  Parlamentspräsident, Tadamori Oshima,  hat bei einem Treffen mit seinem  iranischen Amtskollegen, Ali Laridschani, die Zufriedenheit seines Lanes über das jüngste Atomabkommen zwischen dem Iran und der G 5+1 bekundet.
Freigegeben in Iran & IAEA
Washington (Press TV)- Das Weiße Haus hat die Pläne von zwei Republikanern für die Veranstaltung einer anti-iranischen-Atomdeal- Demonstration nahe dem Kapitol (Sitz des US-Kongresses) stark verurteilt.
Freigegeben in Iran & IAEA
Washington (IRIB) – Am Freitagabend hat US-Präsident Obama nochmals in einer Videokonferenz an die Repräsentanten jüdischer Organisationen appelliert, das zwischen der G5+1 und Iran getroffene Atomabkommen nicht zu sabotieren. 
Freigegeben in Iran & IAEA
Washington (Jüdische Allgemeine) - Tausend Rabbiner verschiedener Strömungen haben in den USA eine Petition unterschrieben, mit der sie die Kongressabgeordneten aufrufen, sich dem Atomabkommen mit dem Iran zu widersetzen. Dies berichtet die New Yorker Nachrichtenagentur JTA.
Freigegeben in Iran & IAEA
Moskau (IRNA) – Die russische Regierung zweifelt nicht an der Umsetzung des gemeinsamen Durchführungsplans durch den Iran und die G5+1, der den Atomkonflikt beenden soll. Das bekräftigte die Sprecherin des russischen Außenministeriums gestern auf der wöchentlichen Pressekonferenz.
Freigegeben in Iran & IAEA