Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 17 November 2008 18:43

Zusammenarbeit Iran-Türkei bei Konstruktion von Wärmekraftwerken

Teheran (IRIB) - Der iranische Energieminister hat erklärt, dass Iran und die Türkei bezüglich Investitionen in den Bau von Wärmekraftwerken mit einer Kapazität von 6 tausend Megawatt Übereinkünfte erzielt haben.
Laut fügte Seyyed Parwiz Fattah nach seinem Treffen mit dem türkischen Energieminister in Teheran hinzu: "Diese thermischen Kraftwerke werden mit der gemeinsamen Investition Irans und der Türkei in beiden Ländern gebaut.
Der Energieminister brachte dann zum Ausdruck, dass der Brennstoff für diese Kraftwerke Gas, Dieselöl und Masut sein wird. Diese Brennstoffe sollen durch Iran bereitgestellt werden.
Fattah sagte bezüglich des Baus eines gemeinsamen Staudamms zwischen Iran und der Türkei: "Über diesen Staudamm wurden Studien durchgeführt und auch der Ort ist festgelegt worden. Darüber hinaus haben beide Länder diesbezüglich ein Abkommen unterzeichnet."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren