Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 07 August 2007 15:36

Ahmadinedschad spricht sich für Gründung einer islamischen Wirtschaftsorganisation aus

Algier (IRNA) - Der iranische Staatspräsident Ahmadinedschad hat die Gründung einer islamischen Wirtschaftsorganisation zur Konfrontation mit der wirtschaftlichen Vorherrschaft der westlichen Mächte gefordert.
"Die Koordination und Zusammenarbeit der islamischen Länder kann zur wirtschaftlichen Entwicklung dieser Länder führen und eine wirtschaftliche Herrschaft der Großmächte über diese Länder verhindern", sagte Präsident Ahmadinedschad am heutigen Dienstag bei der Eröffnung einer Konferenz iranischer und algerischer Geschäftsleute in Algerien.
Ferner wies er auf die Energieressourcen Irans und Algeriens hin und sagte, dass beide Länder wichtige Schritte zur Deckung des weltweiten Energiebedarfes unternehmen können.
Der iranische Staatspräsident traf am Montag auf Einladung seines algerischen Amtskollegen an der Spitze einer politisch-wirtschaftlichen Delegation in Algier ein.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren