Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 09 November 2008 14:40

Iranische Teppiche - in mehr als 100 Ländern der Welt

Teheran (Fars) - Der Vize des iranischen Handelsministers hat bekannt gegeben, iranische Teppiche werden in über 100 Länder exportiert.
Mehdi Ghazanfari fügte auf der ersten Konferenz der Produzenten und Exporteure iranischer Teppiche hinzu: Circa 25 Prozent des iranischen Teppichexports werden ausschließlich nach Deutschland und in die USA exportiert, und in den Jahren, wo die USA nicht auf dem iranischen Teppichmarkt präsent waren, ging der Großteil der exportierten Teppiche in die beiden Länder Deutschland und Italien.
Ghazanfari sagte weiter: Etwa 15 Prozent der handgeknüpften Teppiche werden in islamische Länder exportiert, unter anderem in die Vereinigten Arabischen Emirate, den Libanon, Saudi Arabien, Kuwait, in die Türkei, nach Bahrain und Katar.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren