Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 01 März 2016 06:58

Iran baut Handelsbeziehungen mit Singapur aus

Iran baut Handelsbeziehungen mit Singapur aus
Teheran(IRIB)- Iran und Singapur haben nach Angaben des iranischen Minister für Wirtschaft und Finanzen, Ali Tayyeb-Nia, haben Abkommen über gemeinsame Investitionen in den beiden Ländern unterzeichnet.

Das erklärte Irans Minister nach einem Treffen mit dem Singapurs Minister für Handel und Industrie am Montag in Teheran. Laut dem iranischen Minister werden diese Abkommen dazu beitragen, dass Investitionen in Iran und Singapur erhöht werden.

Tayeb-Nia hob dabei die strategische Bedeutung Singapurs als eines der wichtigsten Handels- und Finanzzentren in der Welt sowie als der größte Hafen in Ostasien hervor und sagte: Singapur kann beim Ausbau der Beziehungen Irans mit anderen Ländern der Welt eine beachtliche Rolle spielen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren