Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 25 Februar 2016 10:10

Die iranische Mellat-Bank nimmt ihre Tätigkeit in Südkorea wieder auf

Die iranische Mellat-Bank nimmt ihre Tätigkeit  in Südkorea wieder auf
Seoul (IRIB) – Ab dem Monat März 2016 nimmt die iranische Mellat-Bank ihre Aktivitäten in der südkoreanischen Hauptstadt wieder auf.

Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Mittwoch, unter Berufung des Leiters der Seoul-Filiale der iranischen Mellat Bank, Kim Tae Gil, mitteilte, ist in diesem Monat das Wiederherstellen der Bankdaten abgeschlossen.

Die Mellat-Bank wurde im Juni 2001 in Seoul eingeweiht und musste ihre Aktivitäten dann aber im Jahr 2010 wegen der ungerechten Sanktionen einstellen.

Während ihrer Aktivitätszeit führte die Bank nicht nur direkte Devisentransaktionen durch, sondern sie unterstütze auch ausländische Devisentransaktionen, den Geldtransfer der in Korea ansässigen Iraner und förderte die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren