Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 06 Februar 2016 16:39

Iran errichtet Exportzentren in verschiedenen Ländern

Mohammad Reza Sabzalipour Mohammad Reza Sabzalipour
Teheran (IRIB) - Mohammad Reza Sabzalipour, Leiter der iranischen Welthandelszentrale,  hat am heutigen Samstag gesagt, diese Zentrale hat die Errichtung von Exportzentren in 44 Ländern der Welt in Betracht gezogen und die Vorbereitungen dafür sind getroffen worden.

Wir haben Vereinbarungen mit den Leitern der Welthandelszentren von 19 Ländern, darunter mit Russland Kanada, Frankreich, der Türkei, Katar, Algerien, Brasilien, Venezuela, Kasachstan, Armenien, Malaysia, dem Irak und Afghanistan unterzeichnet, so Sabzalipour.

Das Ziel der Errichtung dieser Zentren besteht in der langfristigen Aufführung von Waren und Dienstleistungsexporten Irans in diese Länder sowie bemerkenswerter Sparsamkeit in Marketing.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren