Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Freitag, 05 Februar 2016 13:47

Iran und Indien bauen Zusammenarbeit im Eisenbahnbereich aus

Iran und  Indien bauen Zusammenarbeit im Eisenbahnbereich aus
Neu Delhi(IribNews)- Indien gewährt Iran einen Kredit in Höhe von rund zwei Milliraden US-Dollar für den Kauf von Eisenbahn in Indien.

Dies teilte der iranische Vizeaußenminister für Asien, Ozean und GUS-Staaten, Ebrahim Rahimpur, in der indischen Hauptstadt Neu Delhi mit.

Rahimpur zufolge ist von dieser Gesamtsumme 150 Millionen gewährt worden und die Eisenbahn ist zur Lieferung an Iran bereit.

Der iranische Vizeaußenminister erklärte, der Ausbau des Eisenbahn-Netzes gehört zu den Prioritäten der Islamischen Republik im Wirtschaftsbereich. Er sagte ergänzend dazu weiter: Es ist geplant, dass das Eisenbahn-Netz von Tschabahr im Südosten Irans an das Netz in Zahedan, Afghanistan, Tabas und schließlich an die neue Linie "Intschebrun", an der nördliche Grenze zu Turkmenistan, angeschlossen werden.

Rahimpur äußerte sich auch zu den Schulden Indiens gegenüber Iran und sagte: Indien schuldet dem Iran rund sechs Milliarden Euro und Neu Delhi ist dabei, diese in Form von Lieferung von Gütern und Realisierung gemeinsamer Projekte zu tilgen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren