Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Montag, 25 Januar 2016 06:58

Zentrum der Wirtschaftskooperationen mit Iran in Südkorea eröffnet

Zentrum der Wirtschaftskooperationen mit  Iran in Südkorea eröffnet
Seoul (IRNA) –Seoul (IRNA) – Südkorea hat in Seoul ein Zentrum eröffnet, mit dem Ziel, iranischen Markt für diejenigen Firmen zu erforschen, die am Ausbau der Wirtschaftskooperationen mit dem Iran interessiert sind.

Die offizielle Einweihung fand nach Angaben des südkoreanischen Finanzministeriums heute statt.

Bei der Eröffnungszeremonie sagte der südkoreanische Vizefinanzminister, Choi Sung Muk, dieses Zentrum berät Interessenten bei Investitionen in und Kooperationen mit der Islamischen Republik. Dem Vizeminister zufolge zählen auch Versicherungsunternehmen sowie "Export-,Importbank“ Südkoreas zu den Zentren, die den südkoreanischen Unternehmen ihre Dienste bei der Zusammenarbeit mit dem Iran anbieten.

Nach Aufhebung der internationalen Sanktionen gegen den Iran hatte der südkoreanische Minister "für Industrie und Handel " alle Wirtschaftsintitutionen des Landes aufgerufen, den iranischen Markt für die Kooperationsmöglichkeiten zu erforschen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren