Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Donnerstag, 21 Januar 2016 06:43

Iran und Norwegen wollen ihre Beziehungen ausbauen

 Iran  und Norwegen wollen ihre Beziehungen ausbauen
Davous (IRIB/IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Dschawad Zarif und sein norwegischer Amtskollege Borge Brende haben sich am Mittwoch am Rande des Weltwirtschaftsforums in der Schweiz für den Ausbau bilateraler Beziehungen zwischen beiden Ländern ausgesprochen.

Zarif dankte Norwegen wegen der Zusammenarbeit bei der Umsetzung des gemeinsamen Aktionsplans und sprach mit Brende außerdem über die bilateralen Beziehungen sowie regionalen und internationalen Fragen.

Der norwegische Außenminister äußerte auch das Interesse seines Landes an der Zusammenarbeit mit dem Iran und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass dazu ernste Schritte unternommen werden.

 

Das 46. Weltwirtschaftsforum im Schweizer Davos begann am 20. Januar. Zu den Themen des dreitägigen Treffens zählen die Flüchtlingskrise, der niedrige Ölpreis, die terroristischen Angriffe in verschiedenen Ländern und der Klimawechsel.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren