Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 20 Januar 2016 07:19

Brasilien will Handelsvolumen mit Iran um das Dreifache steigern

Brasilien will Handelsvolumen mit Iran um das Dreifache steigern
Brasilia (IRNA/ EFE) – Nach der Aufhebung der Sanktionen gegen Iran hofft Brasilien, sein Handelsvolumen mit Iran, in den nächsten fünf Jahren um das Dreifache zu steigern.

Der brasilianische Minister für Entwicklung, Industrie und Außenhandel, Armando Monteiro, sagte am Dienstag bei einem Interview mit der Zeitung Folha de S. Paulo: "Ich bin der Ansicht, dass wir in der Lage sind, innerhalb kürzester Zeit, unsere Handelsbeziehungen mit Iran um das Dreifache zu steigern." 2015 betrug der Handelsaustausch zwischen Iran und Brasilien 1,7 Milliarden Dollar, was einen 30prozentigen Rückgang im Vergleich zu 2011 bedeutet.

Monteiro war im Oktober 2015 an der Spitze einer 33-köpfigen Delegation nach Iran gereist, und wird voraussichtlich im März oder April die erste gemeinsame Wirtschaftssitzung – bestehend aus den Vertretern beider Länder – leiten.

Schwerpunkte dieser Sitzung werden Erleichterungen im Bereich Investitionen mit Iran, ähnlich wie mit Ländern wie Mexiko, Kolumbien und Chile, sein.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren