Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 20 Januar 2016 07:08

Iran und Slowakei unterzeichnen mehrere Kooperationsabsichtserklärungen

Iran und Slowakei unterzeichnen mehrere Kooperationsabsichtserklärungen
Teheran (IRIB) – Iran und die Slowakei haben in Teheran zwei Absichtserklärungen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung sowie zur Unterstützung von gemeinsamen Investitionen, und eine Einverständnisnote zur Gründung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe im Investitionsbereich unterzeichnet.

Diese Absichtserklärungen, die zum Ausbau Wirtschaftskooperationen dienen, wurden am Dienstag in Teheran, bei einem Treffen zwischen dem iranischen Wirtschafts- und Finanzminister Ali Tayebnia, und dem slowakischen Finanzminister und stellvertretenden Ministerpräsidenten, Peter Kazimir, unterzeichnet.

Bei diesem Treffen wies Tayebnia auf die vorteilhafte geografische Lage Irans, als Verbindungsweg zwischen Ost und West, Nord und Süd hin, und bezeichnete den Ausbau der Beziehungen zwischen Iran und der Slowakei als eine Erleichterung für den Zutritt dieses Landes zu den Märkten der Nachbarländer Irans, und als eine gute Chance für die slowakische Wirtschaft.

Kazimir bekundete seine Zufriedenheit über die Umsetzung des gemeinsamen Aktionsplans, und die daraus entstandene Gelegenheit, mit Iran zu kooperieren, und erklärte die Bereitschaft seines Landes zur Zusammenarbeit auch in den Bereichen Energie und Fahrzeugbau.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren