Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 19 Januar 2016 05:35

Iran will Ölraffinerie in Spanien bauen

Iran will Ölraffinerie in Spanien bauen
Brüssel (IRIB) - Iran beabsichtigt mit dem Ziel neue Märkte für den Export seines Öls zu finden, eine Raffinerie in Spanien zu bauen.

Der spanische Außenminister José Manuel García-Margallo hat am Montag in Brüssel nach einer Sitzung mit europäischen Außenministern gesagt, dass Iran eine Ölraffinerie in der südspanischen Hafenstadt Algeciras bauen wolle, und dies eine gute Gelegenheit für die Schaffung von Arbeitsplätzen im Gebiet von Gibraltar sei. Er fügte hinzu, dass man diesbezüglich bereits früher mit Russland zu einer Übereinkunft gekommen sei, aufgrund der EU-Santionen für Russland seien die Verhandlungen inzwischen aber abgebrochen worden und Iran könne dieses Vakuum nun füllen.

Der Spanische Außenminister wies auf seine Iranreise im September 2015 zusammen mit spanischen Unternehmern hin und sagte: "In Iran gibt es sehr viele Möglichkeiten für Initiativen und der größte Teil der Energieinfrastruktur dieses Landes muss neu aufgebaut werden."

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren