Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 17 Januar 2016 07:45

Iran erhöht Produktion und Export seines Rohöls

Ein Öltanker in der Straße von Hormus vor Iran Ein Öltanker in der Straße von Hormus vor Iran
Teheran (Press TV)- Mit der Aufhebung der Sanktionen möchte Iran seinen Ölexport aufstocken und die alte Position in der OPEC und auf dem Ölmarkt wieder einnehmen.

Mahdi Assali, der zuständige Generaldirektor von Angelegenheiten für OPEC und Energie-Gremien im Ölministerium, sagte: Iran möchte in zwei Stufen seine Produktion um 500.000 Barrel täglich und seinen Export letztlich auf 2zwei Mio. Barrel erhöhen.

In den Jahren der Sanktionen durfte Iran täglich nur eine Mio. Barrel Öl an China, Indien, Türkei, Japan und Südkorea verkaufen.

Zurzeit werden weltweit täglich über 93 Mio. Barrel Öl täglich angeboten, Iran hat einen Anteil von 1.2 Mio. Barrel.

Laut Assali einigten sich früher die OPEC-Länder auf eine Senkung der Produktion, wenn der Ölpreis zu niedrig wurde. Für Iran besteht daher nur der Weg der OPEC, um den Marktpreis zu regulieren.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren