Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 02 Januar 2016 15:47

Russland verbietet Import von Nahrungsmitteln und Agrarprodukten aus Ukraine

Russland verbietet Import von Nahrungsmitteln und Agrarprodukten aus Ukraine
Moskau (IRIB) - Seit dem 1. Januar ist der Import von Nahrungsmitteln und Agrarprodukten aus der Ukraine nach Russland verboten, meldeten heute russische Medien.

Der russische Premierminister Dmitri Medwedew hatte am 21. Dezember 2015 dieses Verbot unterzeichnet. Diese Entscheidung erfolgte im Rahmen einer Gegenmaßnahme gegen die Ukraine. Medwedew verkündete zuvor, diese Maßnahme sei zur Förderung des russischen Binnenmarkts und der russischen Produzenten notwendig.

Die Europäische Union und die Ukraine haben am 1. Januar die wirtschaftlichen Teile ihrer Einigung in Bezug auf Maßnahmen gegen Russland in die Tat umgesetzt. Russland reagierte mit Gegenmaßnahmen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren