Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 30 Dezember 2015 17:09

Apple zahlt 318 Millionen Euro an Steuer an Italien

Rom (Press TV)- Das italienische Steueramt hat die Apple-Zustimmung für die Zahlung von 318 Millionen Euro zur Beendigung der Steuerkonflikte angekündigt.

Die Apple-Filiale in Italien und eine Zahl hochrangiger Manager dieses Unternehmens haben ihre Einkommen zwischen 2008 bis 2013 nicht bekannt gegeben; Dies führte dazu, dass die italienischen Verantwortlichen über sie spekulierten. Laut der italienischen Zeitung La Repubblica muss Apple für diese Zeitspanne 880 Millionen Euro an Steuer zahlen, nach monatelangen Verhandlungen einigten sich die italienischen Steuerbehörden und Apple-Unternehmungsleitung darauf, diesen Stuerstreit gegen Zahlung  von 318 Millionen Euro zu beenden. Anfang Dezember wies Tim Cook, Geschäftsfüher von   Apple  Vorwürfe gegen sein Unternehmen  als „politischer Schwachsinn“ zurück; Diesem Unternehmen wurde Steurflucht vorgeworfen. Cook erklärte: Das Unternehmen wird seine Steuerschulden bis auf den letzten Cent begleichen.“

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren