Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 30 Dezember 2015 17:04

China, Irak, Indien, Afghanistan und die Arabischen Emirate sind Hauptabsatzmärkte für iranische Produkte

China, Irak, Indien, Afghanistan und die Arabischen Emirate sind Hauptabsatzmärkte für  iranische Produkte
Teheran (IRIB) - Die Märkte Chinas, Indiens, Afghanistans, Iraks und der Arabischen Emirate gehören laut der iranischen Organisation für Handelsentwicklung seit acht Monaten zu den wichtigen Exportmärkten Irans.

Die Organisation teilte am Mittwoch mit, diese Länder importierten in den letzten acht Monaten 65 Prozent der gesamten iranischen Exports mit einem Wert von insgesamt 16.075 Milliarden US-Dollar.

Laut den Angaben der Organisation für Handelsentwicklung hat der Iran im gleichen Zeitraum 23.171.ooo Tonnen Waren im Wert von 27.307 Milliarden Dollar importiert, die nach Gewicht und Wert im Vergleich zum Vorjahr 15 bzw. 21 Prozent gesunken sind.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren