Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 06 Dezember 2015 15:43

Schweden eröffnet ein Handelsbüro in Teheran

Schweden eröffnet ein Handelsbüro in Teheran
Teheran (IRIB News)-  Schweden wird  zum Ausbau der Kooperationen mit  der Islamischen Republik Iran ein Handelsbüro in Teheran eröffnen.

 

Nach einem Treffen mit dem schwedischen Minister für Innovation und Wirtschaft, Mikael Damberg,  äußerte der iranische   Minister für Kommunikation und Informationstechnik,  Mahmoud Vaezi, die Erwartung, dass durch den Besuch  des schwedischen Ministers im  Iran  der Weg  für  den  Ausbau der Kooperationen mit Schweden  im staatlichen und privaten Sektor geebnet  wird.

Er wies dann auf die Präsenz des  Mobilfunkunternehmens Ericsson auf dem iranischen Markt hin, und sagte,   das Unternehmen  beschäftigt hierzulande 400 Mitarbeiter  und    man hofft, dass diese Zahl nun nach den erfolgreichen Verhandlungen zunimmt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren