Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 05 Dezember 2015 14:59

Ergebnis der letzten OPEC-Sitzung: Ölpreis sinkt

Ergebnis der letzten OPEC-Sitzung: Ölpreis sinkt
Wien (der Standard/IRIB) – Die Opec hält an ihrer bisherigen Förderpolitik fest. Die Obergrenze für die Ölproduktion werde nicht verändert, teilte die Organisation erdölexportierender Länder Freitagabend nach ihrem Treffen in Wien mit.

 

Der iranische Ölminister hat erklärt, keine Drosselung in Erwägung zu ziehen, solange das Land nicht wisse, wie viel Öl es nach dem Ende der Sanktionen wieder produzieren und im nächsten Jahr zur Gesamtmenge der Opec beisteuern könne. Das nächste Mal wollen die Opec-Staaten am 2. Juni zusammenkommen. Möglicherweise gibt es aber ein Treffen vor Juni. In der Abschlusserklärung wurde keine Zahl für die Obergrenze genannt, die bisher bei 30 Millionen Barrel (Fass zu je 159 Liter) pro Tag liegt. Zuvor hatten Insider gesagt, die Grenze werde auf 31,5 Millionen Barrel angehoben. Als Reaktion darauf drehte der Ölpreis ins Minus. Die richtungsweisende Sorte Brent aus der Nordsee verbilligte sich zuletzt um 1,2 Prozent auf 43,31 Dollar je Barrel. Die Hoffnung auf eine Drosselung hatte sie vorher 2 Prozent ins Plus getrieben. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren