Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Mittwoch, 02 Dezember 2015 05:39

Iran und Deutschland wollen im Agrarbereich verstärkt zusammenarbeiten

Iran und Deutschland wollen im Agrarbereich verstärkt zusammenarbeiten
Teheran (IRIB) – Iran und Deutschland wollen ihre Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft, insbesondere auch im Forschungsbereich, bei der Übertragung von technischem Wissen, Erfahrungen und bei gemeinsamen Investitionen, ausbauen.

Der Leiter des Büro für internationale Angelegenheiten und Sonderorganisationen im iranischen Landwirtschaftsministerium, Hamun Fattahi, hat bei einem Treffen mit dem Leiter der Abteilung für internationale Zusammenarbeit des deutschen Ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und seiner begleitenden Delegation, in Teheran, gesagt, dass die Prioritäten für den Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit im Rahmen einer Absichtserklärung festgelegt werden müssten. Fattahi wies auf die unlogischen Wirtschaftssanktionen gegen Iran hin und bezeichnete sie als entgegen der Grundprinzipien der Menschenrechte. Er brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass diese Sanktionen nach dem Atomabkommen Irans mit der G5+1 aufgehoben werden.

Der deutsche Delegationsleiter sagte bei diesem Treffen, dass der Handel zwischen beiden Ländern durch den Exportanstieg bei Landwirtschaftsprodukten wie z.B. Safran, Fischereierzeugnisse und organische Produkte, ausgebaut werden könnte.   

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren