Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Dienstag, 01 Dezember 2015 11:42

Ukraine will Exporte in Türkei erhöhen

Ukraine will Exporte in Türkei erhöhen
Kiew (IRIB)- Die Ukraine will mit einer provokativen Maßnahme den Export von Lebensmitteln in die Türkei steigern.

Der ukrainische Landwirtschaftsminister Oleksiy Pavlenko, gab am Montag bekannt, dass die Ukraine bereit sei, jegliche durch russische Sanktionen entstandenen Mängel auf dem türkischen Markt auszugleichen.  Er fügte hinzu: „Falls die alten Partner Sanktionen gegen die Türkei verhängen und den Export von Getreide einstellen, ist die Ukraine bereit, den Export von Getreide und Öl an die Türkei mindestens zu verdoppeln.“ Pavlenko unterstrich, dass Ankara ein langjähriger und vertrauenswürdiger Partner der Ukraine sei und sein Land versichere die Deckung des Bedarfs an Lebensmitteln in der Türkei. Der ukrainische Landwirtschaftsminister machte diese Äußerungen, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin am Sonntag Sanktionen gegen die Türkei angekündigt hatte. Die Verhängung der besagten Sanktionen erfolgte nach dem Abschuss des russischen Kampfflugzeuges durch die Türkei im türkisch-syrischen Grenzgebiet.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren