Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 03 Oktober 2015 15:44

Sitzung über Wirtschaftskooperationen zwischen Iran und Österreich

Sitzung über Wirtschaftskooperationen zwischen Iran und Österreich
Teheran (IRIB) – Die erste Sitzung der Arbeitsgruppe für Wirtschaftskooperationen zwischen Iran und Österreich, mit dem Ziel einen Fahrplan für Kooperationen im Bereich Handel und Industrie zwischen beiden Ländern zu erarbeiten, ist heute in Teheran abgehalten worden.

 

Laut einer Vereinbarung vom 9. September in Teheran zwischen dem iranischen Minister für Industrie, Bergbau und Handel, Mohammadreza Nematzadeh und dem österreichischen Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner ist es geplant, den Fahrplan innerhalb von sechs Monaten auszuarbeiten.

Der Fahrplan soll die bilaterale Zusammenarbeit in den Bereichen Technik, Bankwesen, Export-Versicherungen, Energie, erneuerbare Energien, Eisenbahn, Torusimus, Abgleich von Handelsbilanzen und Steigerung des Nicht-Öl-Exportes nach Österreich koordinieren.

Die Vereinbarung für die erste Sitzung der Arbeitsgruppe für Wirtschaftskooperationen zwischen Iran und Österreich  wurde im Anschluß an den Besuch des österreichischen Präsidenten Heinz Fischer in Teheran am 7. September und nach Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen beiden Ländern getroffen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren