Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Sonntag, 31 August 2014 06:11

Wirtschaftsexperte: Aufholung der Missstände der vergangenen zwei Jahre braucht 9% Aufschwung

Mohammad Nahawandian Mohammad Nahawandian
Teheran (IRNA)- Laut dem Wirtschaftsexperten und Büroleiter des Präsidenten, Mohammad Nahawandian, braucht das Land 9% Wirtschaftsaufschwung erleben, damit der Rückstand der vergangenen zwei Jahre aufgeholt werden kann.

Das werde mit Zusammenarbeit der Bürger möglich sein. In einem Fernsehgespräch wies Nahawandian auf die Pläne der Regierung zur Unterbindung der Flaute ohne steigende Inflation hin und sagte: Sobald alle Aktivisten sich entschließen, die Wirtschaftsflaute zu beenden, wird dies möglich sein. Wenn das Land sich entscheidet, die letzten drei Jahre wieder aufzuholen, kann dies durchaus geschehen. Dem Perspektivplan zufolge muss das Land jährlich einen Aufschwung von 8% aufweisen, die Realität lag aber im Durchschnitt  weit davon entfernt. In den letzten zwei Jahren hat es negative Zahlen gegeben. Die Wirtschaft kann nur dann fortschreiten, wenn sich die Kultur ändert; es ist nicht möglich, in einer mehrschichtigen politischen Atmosphäre eine erfolgreiche dynamische Wirtschaft aufzubauen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren