Diese Webseite wurde abgebrochen. Wir wechseln auf Pars Today German.
Samstag, 20 April 2013 09:21

Iranischer Rohölexport nach Nordkorea

Ein Öltanker in der Straße von Hormus vor Iran Ein Öltanker in der Straße von Hormus vor Iran
Teheran (IRNA) – Der iranische Ölminister Rostam Ghasemi kündigte an, dass derzeit Verhandlungen über Export vom iranischen Rohöl nach Nordkorea zwischen beiden Ländern geführt werden.

 

Einem IRNA-Bericht zufolge sagte dies Ghasemi auf einer Pressekonferenz am Rande der 18. Internationalen Öl-, Gas-, Raffination- und Petrochemie-Messe in Teheran. Er fügte hinzu, dass eine Anzahl der Ölminister aus einigen Ländern u. a. Nordkorea auf dieser Messe präsent sind.

Ghasemi sagte über die Verhandlungen mit Nordkorea: „Nordkorea will iranisches Rohöl importieren und die IR Iran hat auch diesem Land Ölexport angeboten. Verhandlungen zwischen beiden Ländern werden diesbezüglich fortgeführt“.         

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren